Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
497.838
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Preiserhöhung Nachzahlung

20.11.2007 14:29 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Christian Mauritz


Telekom verkaufte ihre Kabelkunden an Ish. Per Sonderkondition buchte diese die Jahresgebühren im Vorraus vom 1.10.o6 bis 30.9.07 mit Rabatt bei mir ab. Ish verkaufte 2006/07 an Unitymedia. Diese verhöhte die Preise um ca. 50% ohne mir das mitzuteilen. Jetzt im Okt. 07 fordert Unitymedia eine Preiserhöhung von 1/07 bis 9/07 rückwirkend nach. Meine Mieter verweigern sich der Nachzahlung. Ist diese Nachforderung rechtens??

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage möchte ich unter Berücksichtigung der mitgeteilten Informationen wie folgt beantworten:

Preiserhöhungen dieser Art müssen dem Vertragspartner mitgeteilt werden, sofern sie nicht von vorneherein Bestandteil des Vertrages waren. Eine solche Mitteilung stellt juristisch gesehen ein Angebot zum Abschluss eines neuen Vertrages zu geänderten Konditionen dar. Üblicherweise wird dem Vertragspartner Gelegenheit gegeben, sich binnen einer bestimmten Frist darüber zu erklären, ob er die Preiserhöhung akzeptiert. Erfolgt innerhalb dieser Frist kein Widerspruch, gilt die Preiserhöhung als angenommen.
Sofern Ihnen eine Mitteilung über die vorzunehmende Preiserhöhung nicht gemacht wurde, ist die nunmehr geltend gemachte Nachforderung nicht rechtmäßig.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen einen hilfreichen ersten Überblick verschaffen. Bei Unklarheiten nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Mauritz
Rechtsanwalt


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 63724 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,2/5,0
Danke, alle Fragen wurden ausreichend beantwortet und ebenfalls eine Empfehlung, wie weiter vorgegangen werden sollte. Danke dafür !. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen dank fuer die ausfuehrliche und gute beantwortung. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Für die Formulierung eines RA sehr konkret und verbindlich. Richtig bereichert haben die kleinen Beispiele unter den allgemeingültigen Regelungen im betroffenen Rechtsgebiet. Denn allgemeingültige Regelungen findet man auch im ... ...
FRAGESTELLER