Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Playstation beim deutschen Händler gekauft - französische Ware bekommen. Ansprüche?

06.02.2014 19:15 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Hallo,
Ich habe bei einem deutschen Internet Händler eine neue Ps4 bestellt
Ausgepackt & bespielt.
Erst jetzt einen Tag später habe ich bemerkt dass es sich bei der gekauften ps4 nicht um eine deutsche sondern eine französische Konsole handelt. (Kein Hinweis hierauf auf der Homepage des Händlers)
a) habe ich Anspruch auf Garantie Leistungen von Sony Deutschland?
b) angenommen der Händler geht insolvent was passiert mit meinen Gewährleistungsansprüchen?
c) kann ich die Konsole noch trotz benutzen zurückgeben nach Fernabsatz an Händler ohne Abzug wegen benutzen?

06.02.2014 | 19:59

Antwort

von


(1969)
Brandsweg 20
26131 Oldenburg
Tel: 0441-7779786
Web: http://www.jan-wilking.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Ratsuchender,

gerne beantworte ich Ihre Anfrage unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung und Ihres Einsatzes wie folgt:

Zu 1.

Das hängt von den konkreten Garantiebedingungen von Sony ab. Meines Wissens nach gibt Sony aber auf alle legal in die EU importierte und dort verkaufte Geräte die volle Garantie.

Zu 2.

Wie allen anderen Gläubigern auch bliebe Ihnen dann nur die Möglichkeit, Ihre Gewährleistungsansprüche beim Insolvenzverwalter anzumelden. Ist bei dem Händler nichts mehr zu holen, würden Sie leider (wie die anderen Gläubiger auch) leer ausgehen.

Zu 3.

Im Falle eines Widerrufs müssten Sie Wertersatz für Nutzungen nur leisten, soweit Sie die Ware in einer Art und Weise genutzt hat, die über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht, und wenn Sie zuvor vom Unternehmer auf diese Rechtsfolge hingewiesen und nach § 360 Absatz 1 oder 2 über Ihr Widerrufs- oder Rückgaberecht belehrt worden ist oder von beidem anderweitig Kenntnis erlangt haben, § 312e BGB: Verletzung von Informationspflichten über Kosten . Üblicherweise dürften die Abnutzungen nach einen Tag Spielen nicht so beträchtlich sein, dass tatsächlich Wertersatz zu leisten wäre.
In Ihrem Fall dürfte aufgrund der Lieferung der französischen Variante zudem ein Sachmangel vorliegen, sodass Sie unabhängig von der Benutzung auch Anspruch auf Austausch gegen ein deutsches Gerät haben dürften.


Ich hoffe, Ihnen eine erste hilfreiche Orientierung ermöglicht zu haben. Bei Unklarheiten benutzen Sie bitte die kostenfreie Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Jan Wilking

ANTWORT VON

(1969)

Brandsweg 20
26131 Oldenburg
Tel: 0441-7779786
Web: http://www.jan-wilking.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Internet und Computerrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Urheberrecht, Arbeitsrecht, Wettbewerbsrecht, Medienrecht, Miet und Pachtrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 81030 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Danke für die schnelle Info ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr freundlich, kompetent, hilfreich ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Eine schnelle, präzise und unmissverständliche Antwort – vielen Dank! ...
FRAGESTELLER