Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Pflichtverteidiger/Betrugsverfahren

14.07.2007 12:56 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Guten Tag,
in einem Warenbetrugsverfahren gegen mich (Vorwurf: im Internet angeblich auf einen anderen Namen Ware bestellt/Streitwert ca. 120 Euro) kommt es in absehbarer Zeit zur Hauptverhandlung gegen mich.
Da ich mir keinen Anwalt leisten kann (arbeitslos) meine Frage ob ich auf einen Pflichtverteidiger bestehen kann und wenn ja, wie und wo beantrage ich selbigen? (auf welchen Paragraph beziehe ich mich?)
Ist es mir als Privatperson/Angeklagter erlaubt Einsicht in die Strafakte zu nehmen?
Ich bin bereits wegen Betruges vorbestraft, allerdings nur zu Geldstrafen. Kann bei Schuldspruch eine Freiheitsstrafe ausgesprochen werden oder muss dem unbedingt eine Bewährungsstrafe voraus gehen?
Vielen Dank.

14.07.2007 | 13:34

Antwort

von


(204)
Kopenhagener Str. 23
10437 Berlin
Tel: +49(0)30-74394955
E-Mail:

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Frage, die ich unter Berücksichtigung Ihrer Angaben wie folgt beantworten möchte:

Die Regelungen zur Pflichtverteidigung finden Sie in § 140 StPO: Notwendige Verteidigung

http://dejure.org/gesetze/StPO/140.html


Da es sich bei Betrug nicht um ein Verbrechen handelt gemäß § 12 StGB: Verbrechen und Vergehen , steht Ihnen in der Tat kein Pflichtverteidiger zu.

Hinsichtlich der Frage zur Akteneinsicht verweise ich auf meinen Artikel:

https://www.123recht.net/article.asp?a=14728

Ich hoffe, ich konnte Ihnen behilflich sein.

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Reeder
Rechtsanwältin


Rechtsanwältin Sabine Reeder
Fachanwältin für Familienrecht

ANTWORT VON

(204)

Kopenhagener Str. 23
10437 Berlin
Tel: +49(0)30-74394955
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Ausländerrecht, Internationales Familienrecht, Fachanwalt Familienrecht, Erbrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 81223 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für die sehr schnelle und ausführliche Antwort. Sie hat mir gut weitergeholfen Sehr gut hat mir die nette Zusammenarbeit gefallen. Ich würde diesen Anwalt immer wieder für einen Rat befragen. Vielen Dank dafür ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle Hilfe. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herzlichen Dank für die Beantwortung meiner Frage ...
FRAGESTELLER