Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Pflichtteil zugunsten Mutter ablehnen?

| 02.01.2013 12:58 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Peter Eichhorn


Kann ich meinen Pflichterbanteil zu gunsten meiner Mutter ablehnen oder tritt bei Ablehnung des Erbes die Erbfolge in der Art in Kraft, dass die Schwester meines verstorbenen Vaters meinen abgelehnten Teil erbt.
Hintergrund:
Mein verstorbener Vater hat kein Testament verfasst. Er hinterlässt seinen Anteil an einer Eigentumswohnung. Diese Eigentumswohnung gehört zu 50% meiner Mutter und die verbleibenden 50% meines verstorbenen Vaters werden jetzt sicher anteilmäßig meiner Mutter und mir., der einzigen Tochter, vererbt. Ich möchte aber, dass die Wohnung in der Gesamtheit meiner Mutter gehört. Die Wohnung ist nicht mit Schulden belastet.

Sehr geehrter Ratuschender,

Ihre Frage beantworte ich im Rahmen dieser Erstberatung anhand Ihrer Angaben unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes wie folgt.

Wenn Sie die Erbschaft ausschlagen, erbt die Schwester Ihres verstorbenen Vaters 1/4, denn Ihre Mutter erbt dann neben Verwandten 2. Ordnung gemäß § 1931 Abs. 1 S. 1 2. Alternative, § 1371 Abs. 1 BGB 3/4.

Sie würden bei Nichtausschlagung 1/2 erben.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Eichhorn
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 02.01.2013 | 13:34

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 02.01.2013 5/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 67941 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Danke, Herr RA Schröter, für die verständliche Erklärung meines Sachverhaltes. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle Antwort, auch auf die Rückfrage. Problem wurde geklärt, jetzt fühlt man sich schon gleich besser gewappnet gegen ggf. unberechtigt eintreffende Forderungen :) ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Bin top zufrieden. Auch bei einer dritten Nachfrage per E-Mail wurde meine Frage abschließend beantwortet. Gerne jederzeit wieder. ...
FRAGESTELLER