Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Pfändung eines PKW

10.11.2004 11:48 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von

Rechtsanwalt Klaus Wille


Ich bin fast 65 Jahre, die Ehefrau ist 30 Jahre.
Kurz vor der Heirat hat die Ehefrau einen PKW gekauft.
Das Fahrzeug wurde Finanziert und ist noch nicht bezahlt !

Wir haben nach der Heirat beim Notar Gesetzliche Gütertrennung
vereinbart, ist auch beim Amtsgericht eingetragen.

Und nun meine Frage:
Wenn ich Verbindlichkeiten habe und soll Gepfändet werden
kann man dann meiner Frau das Auto wegnehmen ?
( Der PKW gehört übrigens noch der VW-Bank )

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Zunächst: wenn der PKW der Bank gehört, so könnte man theoretisch nur das Anwartschaftsrecht auf das Eigentum pfänden. Dazu müßte man aber den Vertrag sehen.

Wenn Sie aber Gütertrennung vereinbart haben und Sie nachweisen können, daß der PKW Ihrer Frau gehört, dann müssen Sie dies im Rahmen einer Pfändung klarstellen. Dann dürfte das Auto auch nicht gepfändet werden.

Mit freundlichen Grüßen
Klaus Wille
Rechtsanwalt
---------------------------------------------
Rechtsanwalt Klaus Wille
Breite Straße 147 - 151
50667 Köln
Telefon: 0221/ 272 4745
Telefax: 0221/ 272 4747
http://www.anwalt-wille.de
anwalt@anwalt-wille.de

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 75755 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Auf mein Frage wurde kurz geantwortet das nennt Mann rausgeschmissenes Geld für so eine Antwort brauche ich keinen Anwalt ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Meine Fragen wurden sehr schnell und ausführlich beantwortet. Dabei wurde explizit auf meine konkreten Fragen eingegangen. Da mir als Laie die Bedeutung einzelner Antworten nicht direkt klar waren, habe ich hier nochmal entsprechend ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Der allererste RA von ca. 10, mit denen ich bisher in den letzten 30 Jahren Kontakt haben musste und bei dem ich im Nachhinein kein schlechtes Gefühl habe. Danke sehr. ...
FRAGESTELLER