Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Pauschalreise - Flugzeitenänderung - Vertragskündigung möglich?

25.11.2018 10:55 |
Preis: ***,00 € |

Reiserecht


Beantwortet von


Sehr geehrte Damen und Herren,

Hintergrund:
Vor ca 6 Monaten hatten wir eine Pauschalreise in die Karibik gebucht. Die Reise soll im Februar 2019 beginnen. Reisedauer inkl Hin und Rückflug: 9 Tage.
Wir hatten uns u.a. auch für diese Reise mit relativ kurzem Aufenthalt entschieden, da die Flugzeiten für uns günstig erschienen.

Aktuelle Entwicklung:
Vor einigen Tagen informierte uns der Anbieter, dass die Flugzeiten verschoben werden müssten.
Diese sind für den Hin- und Rückflug um jeweils 3,5 Std verschoben worden. Die neuen Flugzeiten sind nun auch so gelegt, dass uns ein fast ein gesamter Aufenthaltstag vor Ort abgeht.
Zudem sind z.B. die Hinflugzeiten so geändert worden, dass wir bereits um 7.30 Uhr morgens losfliegen müssen – die ursprüngliche Abflugzeit war um 10.15 Uhr. Für uns würde das bedeuten, dass wir um 6.30 Uhr am Flughafen sein müssten und unsere Anreise bereits 2 Std vorher startet, da wir nicht gerade um die Ecke vonm Flughafen wohnen.
Wir hatten uns bereits mit dem Veranstalter in Verbindung gesetzt und gebeten, eine alternative anzubieten bzw bei den ursprünglichen Zeiten zu verbleiben. Leider erhielten wir die Antwort, dass dies nicht möglich sei und wir es so hinnehmen müssten.

Rückfragen:
Uns ist bewusst, dass lt aktueller Rechtsprechung erst bei einer Flugzeitenänderung von mehr als 4 Std. ein Kündigungsgrund ggf wegen Unzumutbarkeit vorliegt.
Uns interessiert aber, ob wir dennoch die Möglichkeit hätten, von der Reise zurück zu treten und zu kündigen?
Falls eine Kündigung nicht möglich ist, welche alternative Wege gäbe es ggf um hier eine Einigung herbeizuführen. Der Reiseanbieter signalisiert keine Gesprächsbereitschaft.


Einsatz editiert am 25.11.2018 20:00:46

26.11.2018 | 11:52

Antwort

von


(454)
HInter der Twiete 28
22851 Norderstedt
Tel: 040-41186796
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Wie Sie schon festgestellt haben, muss es sich um eine erhebliche Verschiebung der Flugzeiten handeln. Dieser Zeitraum beginnt ab ca. 4 Stunden "Verschiebung". Ihre Flugzeitenänderungen erfüllen diese Bedingung nicht.

Grundsätzlich können Sie gem. § 651h BGB vor Reisebeginn vom Vertrag zurücktreten. Allerdings können hier Stornogebühren anfallen. Diese müssten sich aus Ihren Reiseunterlagen ergeben.

Grundsätzlich ist auch die Vorverlegung des Hinfluges auf 7.30 Uhr keine unzumutbare Änderung, da der Flug nicht in der Nachtruhezeit startet und auch nicht derart früh ist, dass Ihnen eine Anreise nicht zugemutet werden kann.

Bedauerlicherweise sehe ich hier keine weiteren Ansatzpunkte für eine Kündigung/ Stornierung der Reise.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin Wibke Türk

ANTWORT VON

(454)

HInter der Twiete 28
22851 Norderstedt
Tel: 040-41186796
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Kaufrecht, Miet- und Pachtrecht, Vertragsrecht, Reiserecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 94994 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
ich bin sehr zufrieden und weiter empfehlen ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für Ihre verständliche Antwort und Hilfe. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr Rechtsanwalt Bordasch hat sich sofort bereit erklärt, mir bei meinem Problem zu helfen, damit ich das Thema endlich abschließen kann und das bekomme, was mir auch zusteht. Alleine bin ich nicht weitergekommen und ich hatte ... ...
FRAGESTELLER