Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Partnerbörse im Internet, Drohung mit Anzeige weg. Beleidigung

20.02.2012 08:09 |
Preis: ***,00 € |

Internetrecht, Computerrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Steffan Schwerin


Hallo,

vor 2 Tagen habe ich mich im Internet mit Foto und sehr kurzem Begrüßungstext bei einer Partnerbörse angemeldet, namens neu.de
Binnen 30 Minuten erhielt ich völlig unaufgefordert die erste Mail von jemandem, der sich im Profil als Informatiker aus Karlsruhe ausgab, namens 'chrimo_a_643`'. Ich selbst lebe in Berlin. Ich schrieb zunächst eine nette Antwort an ihn und erhielt daraufhin eine neue, sehr sonderbare und meiner Ansicht nach anzügliche Mail von ihm, (er bezeichnet sein Leben als das von Jesus, er bezeichnet die Welt, -und ich persönlich fühle mich der Welt als Teil zugehörig- als "geisteskrankes Irrenhaus", er bezeichnet sich völlig aus der Luft geggriffen als 'mein Diener', der mich von der 'emotionalen Pest' befreien will usw.) und ich fühlte mich von dieser Mail von ihm dann beleidigt und habe ihn daraufhin eine etwas wütende Antwort geschickt, in der ich andeute, dass ich psychopathische Züge bei ihm sehe. Nun will er mich bei der Staatsanwaltschaft Berlin anzeigen und ist offensichtlich Rechtsanwalt. Zumindest gibt er sich in seiner letzten Antwort als solcher aus.
Was kann da auf mich zukommen? Und wieso läuft das über die Staatsanwaltschaft, nicht über einen Anwalt?
Mache mir nun Sorgen. Kann ich etwas tun und falls ja was? Welche Erfolgsaussichten hat er? Und was kann schlimmstenfalls passieren.
Mit freundlichen Grüßen, S. Sommer

Anbei der komplette Mailverkehr:
Anmeldung bei Neu.de am 17.02.2012 um ca. 21.00 Uhr empfangene Mails

chrimo_a_643
47 Jahre alt Karlsruhe
Baden-Württembe. - Deutschland
Gesendet am 17.02.2012 - 21:22 Betreff: ?

Liebe Feineswesen,
ich möchte Dich ein wenig innerlich erwärmen, indem ich Dir sage, daß ich Dich ganz arg lieb hab. Das kommt ja sonst meist zu kurz in dieser kalten Welt, die das Paradies vollständig verloren hat, und wenn Du die Tageszeitung aufschlägst, steht es auch nicht drin, sondern nur allerlei banale und unwichtige Dinge über Börsen und Wirtschaft. Ich hoffe, meine Worte jenseits von Entfremdung und Panzerung tun Dir gut. Gerne lege ich Deinen Kern via behutsamer und vorsichtiger Demaskierung frei, wenn Du bereit bist, Dich nicht nur auf Smalltalk-ebene zu bewegen.
LG Chrimo
Antwort von Simone Sommer:

chrimo_a_643
47 Jahre alt Karlsruhe
Baden-Württembe. - Deutschland
Gesendet am 18.02.2012 - 21:40 Betreff: ?

Hallo Chrimo,

wie ist Dein richtiger Name?
Deine Worte klingen sehr interessant und sie bewegen mich.
Aus der Nähe von Karlsruhe komme ich her: ich bin in Ludwigshafen am Rhein geboren und aufgewachsen. Im letzten Jahr habe ich lange darüber nachgedacht, dorthin zurück zu kehren. Denn ich hatte Heimweh. Aber dies war auch meiner jetzigen Situation geschuldet. Seit 3 Jahren lebe ich in einer fremden und sehr großen Stadt: Berlin. Noch immer bin ich nicht richtig warm geworden damit. Und suche nach dem Postivien was sich hier bietet.
Nach und nach finde ich es. Eher in Kleinigkeiten und in den Menschen die ich hier, wenn auch schwer, kennen lerne. Das Wetter tut sein übriges: hier ist der Himmel ständig grau. Aus der Rheinebene bin ich anderes Wetter gewohnt :-)
Berlin ist wirklich oft wie eine 'kalte Welt' dagegen. Danke für Deine Worte!
Ich war noch nie so lange wie jetzt Single, deswegen bin ich das gar nicht gewohnt. Mein Leben verlief zuvor immer in Beziehungen. Die lezte war weniger gut. Seitdem muss ich sorgfältig auf mich aufpassen dass ich mir auch genug Gutes tue. Gar nicht so einfach!
Aber ich habe einen ganz starken Willen. Der hält mich aufrecht. Das ist zwar nicht immer gut, um Dinge einfach auf sich zukommen zu lassen, aber es hilft über schlimme Zeiten hinweg.. Im Moment habe ich eine schlimme Zeit, denn es ist das Familiengericht beauftragt was über das Sorgerecht bzw. Aufenthaltsbestimmungsrecht, was ja ein Teil des Sorgerechts ist für meine beiden Kinder entscheiden muss. Ein zermürbender Prozess von dem ich versuche mich nicht zermürben zu lassen.

Was machst Du so in Karlsruhe, wie lange lebst Du schon alleine?
Lieber Gruß, Simone

Antwort wenige Stunden später:


chrimo_a_643
47 Jahre alt Karlsruhe
Baden-Württembe. - Deutschland
Gesendet am 19.02.2012 - 00:57 Betreff: ?

Liebe Simone,
ich bin beeindruckt von Deiner Antwort, weil sie sowohl quantitativ als auch qualitativ wohltuend aus dem Rahmen dessen fällt, was gemeinhin auf Singlebörsen geboten wird: für mich als begnadeten Nonkonformisten, der grundsätzlich anders denkt, redet, fühlt, lebt und liebt als Normopathen, ein wahrer Leckerbissen. Normalerweise liegt bei mir in der ersten Phase eines Kennenlernens der Fokus eindeutig auf Tiefgang und Intimität (vor allem um die Spreu vom Weizen zu trennen), aber Du hast so aufrichtig bzw. gesund geantwortet, daß ich bei Dir ausnahmsweise gerne auch zu banalen Smalltalk-Themen Stellung beziehe.

"Deine Worte klingen sehr interessant und sie bewegen mich."
Simone, ich bin zwar Dein Diener und liebe Dich somit, aber ich werde trotzdem kraft meiner Schilderungen alles tun, damit Du mich nach weltlichen Maßstäben davonjagst und in Sündermanier ans Kreuz schägst. Wenn Du jedoch nicht oberflächlich und spießig struktutiert bist, wirst Du alles annehmen können und meine Weichheit dahinter spüren.

"Seit 3 Jahren lebe ich in einer fremden und sehr großen Stadt: Berlin."
Ich war 2011 erstmals in Berlin, dann gleich 2 Mal hintereinander, und es ist auf Anhieb zu meiner Lieblingsstadt avanciert.

"Aus der Rheinebene bin ich anderes Wetter gewohnt"
Da hast Du recht: wir haben hier unterm Strich die besten Temperaturen, was für mich als Sonnenanbeter, Naturmensch und Paradiesvogel eine Wonne ist.

"Was machst Du so in Karlsruhe, wie lange lebst Du schon alleine?"
Simone, geistig gesehen gibt es 2 Aufenthaltsorte: erstens die Welt als ein Irrenhaus voller Bekloppter und zweitens das Paradies. Während im Irrenhaus Wahnvorstellungen und Beleidigungen an der Tagesordnung sind und die Insassen jegliche Ehrfurcht vor dem Leben und seinem unendlichen Wert verloren haben (ein Blick in die Tageszeitung genügt), lieben sich Bewohner des Paradieses gegenseitig so wie sich selbst. Meine Heimat ist selbstverständlich das Paradies. Solange Du mit mir in Kontakt stehst, strahlt meine Herrlichkeit dermaßen auf Dich, daß Du ebenfalls von der emotionalen Pest befreit bist.
Ich bin in keinster Weise von den mannigfachen Giften der Zivilisation infiziert, sondern vollkommen erlöst, befreit und geheilt und führe ein sündloses Leben auf dem Level von Jesus, des intelligentesten Menschen aller Zeiten. Daraus folgt, daß Du nicht annehmen darfst, daß ich "alleine" lebe. Für mich sind Zärtlichkeiten, Nacktheit und genitale Umarmung gesundheitlich täglich lebensnotwendig, wichtiger als das tägliche Brot. Mach Dir da bitte keine falschen Vorstellungen. Ich kenne das Inferno an menschlichem Elend und seine Ursachen in vollem Umfang (vermutlich leider als einziger Mensch), aber es ist nicht das, was Gott für uns Menschen vorgesehen hat.

"Im Moment habe ich eine schlimme Zeit, denn es ist das Familiengericht beauftragt... Ein zermürbender Prozess"
Da können wir uns die Hand reichen. Mich zermürbt das Amtsgericht in Leipzig, das erst letzte Woche eine dort anberaumte Verhandlung platzen ließ. Normalerweise wird auf Flirtbörsen fast jeder Kontakt meist schon nach wenigen Mailwechseln frühzeitig beendet, weil der eine Beteiligte doch irgendetwas beim anderen entdeckt, was seinen arroganten und überzogenen Ansprüchen nicht mehr gerecht wird, aber es wäre traumhaft schön, wenn Du gerade vor dem Aspekt unserer gemeinsamen Gerichtsleiden mit mir längerfristig verbunden bleiben würdest, gerne via Email chrimo@kabelbw.de . Fast alles, was mit weltlichen Gerichten zu tun hat, ist zutiefst geisteskrank und bescheuert - von Gerechtigkeit oder Wahrheit keine Spur, aber ich, der ich die Schmerzen jeder schluchzenden und von "Justitia" vergewaltigten Seele so gut kenne wie die einzig wahre Gerechtigkeit, kann Dich da einfach tröstend in Arm nehmen.
Dein Dich liebender Herbert

Antwort von Simone S., die sich von der Mail von Chrimo beleidigt gefühlt hat:


chrimo_a_643
47 Jahre alt Karlsruhe
Baden-Württembe. - Deutschland
Gesendet am 19.02.2012 - 23:34 Betreff: ?

Berlin bietet jeden Tag neue Geschmacklosigkeiten, Beleidigungen für das Auge.
Aber es ist völlig nachvollziehbar dass die Stadt für Psychopathen gut geeignet ist. Die im übrigen mit naiven Frauen besser bedient sind als mit tiefgründigen.

Ja, aufgrund meiner Nicht-Oberflächlichkeit habe ich Deine Weichheit sofort erkannt: Deswegen bist du mir auch völlig unsymphatisch, da ich Weicheier nicht in meinem Leben brauche. Oder anders ausgedrückt: die orale Komponente die Du mitbringst, so wie es Psychopathen nun einmal leider an sich haben, ist mir zuwider. Ein kleines Naivchen, welches von Dir von der 'emotionalen Pest' befreit werden will, wäre da wesentlich besser für Dich geeignet.

Viel Spaß noch also beim Leiden am Kreuz! Schmerz empfindest Du ja leider nicht.
Und PS: wenn Du als einziger Mensch das menschliche Elend und seine Ursachen in vollem Umfang kennst und sonst niemand, dann wirst Du ja logischwerweise auch niemanden finden, der sich mit Dir auf Augenhöhe befindet. Aber da Du Dich ja sowieso schon im Paradies befindest, ist das ja nicht schlimm!


SchriftartSchriftart SchriftartGrößeSchrifgröße GrößeFettKursivUnterstrichenTextfarbeHintergrundfarbeSmiley

Rich text editor, bal_body

Mail löschen
Antwort von Chrimo, der mit der Staatsanwaltschaft droht und Simone S. als geisteskrank beschimpft:

chrimo_a_643
47 Jahre alt Karlsruhe
Baden-Württembe. - Deutschland
Gesendet am 19.02.2012 - 23:39 Betreff: ?

Sehr geehrte Frau Feineswesen,
Ihre geisteskranke Beleidigung habe ich postwendend an die Staatsanwaltschaft Berlin weitergeleitet, damit Sie möglichst im Eilverfahren aus dem Verkehr gezogen werden. In der Psychiatrie wird hoffentlich noch ein Plätzchen für Sie frei sein.

In Ihrem eigenen Interesse werden Sie gebeten, die in den nächsten Tagen auf postalischem Wege bei Ihnen eingehenden Schreiben der Staatsanwaltschaft Berlin genauestens zur Kenntnis zu nehmen. Bis dahin wird Ihnen jede weitere Kontaktaufnahme untersagt - bei Zuwiderhandlung wird auch hierbei der Rechtsweg beschritten.

Schon jetzt wird Ihnen nahegelegt, ebenfalls einen Rechtsbeistand aufzusuchen.

Hochachtungsvoll
Rechtsanwalt Detlef Schleimscheißer geb. Heißluftpfurzer

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:


Ich kann Sie beruhigen.

Hier wird sicher nichts passieren.

Ihr Schreibpartner mag vielleicht Ihre Nachricht an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet haben.

Da aber kein Straftatbestand erfüllt wurde, würde seitens der Staatsanwaltschaft auch nicht ermittelt werden.

Insbesondere würde man Sie auch nicht „möglichst im Eilverfahren aus dem Verkehr" ziehen können.

Diese letzte Nachricht müssen Sie nicht weiter ernst nehmen.

Insbesondere weist auch schon der Name des angeblichen Rechtsanwalts darauf hin, dass Ihr Schreibpartner mit Sicherheit kein Rechtsanwalt ist.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Steffan Schwerin, Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 76351 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank Ich kann nur empfehlen! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super schnelle und kompetente Antwort! Vielen lieben Dank dafür! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr schnelle und kompetente Antwort. Hat mir sehr geholfen. Vielen dank ...
FRAGESTELLER