Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Parkverbot

| 21.02.2007 16:35 |
Preis: ***,00 € |

Verkehrsrecht


Beantwortet von


Ich bin Anwohner/Hausbesitzer in einer Eigenheimsiedlung und möchte wissen; besteht ein prinzipielles Parkverbot auf einer Straße ( Breite = 4,20 m ), wenn keine Beschilderung für Halte und Parkverbot besteht und ich keine weitere Grundstücksausfahrt zuparke ? Wenn ja, besteht dann nur für 3 min. Halteerlaubnis obwohl ich als Hauseigentümer für Be-u. entladevorgänge auch einmal bis zu 20 min. veranschlagen muss?

21.02.2007 | 20:59

Antwort

von


(825)
Hussenstraße 19
78462 Konstanz
Tel: 07531-9450300
Web: http://www.anwaltskanzlei-dotterweich.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Schilderung summarisch gerne wie folgt beantworte:

Ihr parkendes Fahrzeug muss mindestens 2,50 m – in manchen Städten und Gemeinden sieht das Ortsrecht auch 3,00 m vor – für andere Fahrzeuge belassen. § 12 StVO verbietet das Halten und Parken an engen Straßenstellen. Es kann – und dies hängt von dem Fahrzeug ab, das Sie abstellen wollen – ein völliges Halteverbot in Betracht kommen.

Wenn jemand bei dem Fahrzeug bleibt oder sehr schnell erreichbar ist, dürften die von Ihnen beschriebenen Ladevorgänge möglich sein.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bei Bedarf nutzen Sie gerne die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Böhler
Rechtsanwalt


Bewertung des Fragestellers |

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Die Antwort ist kurz und verständlich, eben auf den wesentlichen Inhalt beschränkt. Diese schnelle und unkomplizierte Form der Rechtsberatung welche für eine grobe Standortbestimmung geeignet ist und Nerven und Geld sparen hilft find ich gut.

"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Michael Böhler »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER
5/5,0

Die Antwort ist kurz und verständlich, eben auf den wesentlichen Inhalt beschränkt. Diese schnelle und unkomplizierte Form der Rechtsberatung welche für eine grobe Standortbestimmung geeignet ist und Nerven und Geld sparen hilft find ich gut.


ANTWORT VON

(825)

Hussenstraße 19
78462 Konstanz
Tel: 07531-9450300
Web: http://www.anwaltskanzlei-dotterweich.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Miet und Pachtrecht, Zivilrecht, Erbrecht, Vertragsrecht, Fachanwalt Verkehrsrecht