Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

PKH und Kosten für Scheidung

16.03.2011 11:00 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle


Für die von mir eingereichte Scheidung habe ich PKH bewillig bekomme, da ich zu dem Zeitpunkt nur ca 1200€ netto mon. verdiente. Die Scheidung war im Juni 2010 beim Familiengericht Berlin.
Ich habe für die anwaltliche Vertretung einen Wahlanwalt gehabt.
Danach wurde von meinem Ex-mann diverse Beschwerden eingelegt. Das Ganze ging an das Kammergericht Berlin. Seine PKH wurde angelehnt aufgrund der fehlenden Aussicht das Verfahren zu gewinnen. Mir wurde wg finanzieller Änderung eine Teil-PKH bewilligt worden. Es wurde eine Ratenzahlung von 200€ monatlich festgesetzt mit bzahlungsbeginn ab 1.4.2011. Nun gibt es vom Kammergericht den Beschluss, der Einspruch meines Ex-mannes wurde abgelehnt und als Beschwerdeführer hat er die Kosten von 4600€ Gerichtskosten und 460€ Versorgungsausgleich zu tragen.
Nun meine Frage: Können Sie mir die ungefähren Kosten, die auf mich zu kommen berechnen? Muss ich für das Verfahren am Kammergericht dann überhaupt etwas bezahlen, da ich die Beschwerde ja gar nicht eingelegt habe, aber recht bekam? Sind das sonst nur Differenzkosten von Wahlanwalt zu Pflichtanwalt?
Im vorläufigen Urteil des Familiengerichts wurde beschlossen, dass die Kosten für das Scheidungsverfahrens geteilt werden und ein versorgungsausgleich findet nicht statt.
Die Ehegemeinscaft hat nur 11 Monate gedauert. Mi dem Ganzen verfahren und Trennnungsjahr knapp 2 Jahre. Wird mein Ex-Mann nun auch ausgewiesen? Er ist nicht-europäisch und hatte eine Familienvisum wg der Hochzeit. Das könnte der Grund für die Verzögerung sein??
Ich mache mir Gedanken, weil die Kosten geschätzt wurden und ich nun anfangen muss abzubezahlen. Momentan ist das beendete Verfahren beim Kammergericht wiede beim Familiengericht, um endlich die rechtskräftige Scheidung zu erzielen. Wie lang dauet dies etwa in Berlin und können Sie mir etwa mit den auf mich zukommenden Kosten helfen????

Mit freundlichen Grüßen

Sehr geehrte Ratsuchende,

die Kosten richten sich nach den jeweiligen Streitwerten.

Solange die Streitwerte nicht bekannt sind, sind die Kosten auch noch nicht einmal zu schätzen.

Aber nach Ihren Angaben gibt es die Ratenzahlungsanordnung. Diese dürfte auf höchstens 48 Monate begrenzt sein. Dann wäre die Höchstgrenze 9.600 Euro.

Auch nach der Zurückweisung wird sich an dieser Höchstgrenze nichts ändern.

Eine verlässliche Angabe könnte aber erst nach Mitteilung der Streitwerte gemacht werden.

Für das Kammerverfahren haben Sie keine Kosten zu tragen, wenn es verworfen worden ist.

Sicherlich wird Ihr Mann bei einer rechtskräftigebn Scheidung mit der Ausweisung zu rechnen haben. Daher wird dieses vermutlich auch ein Grund für ihn sein, dass Verfahren zu verzögern.

Nachdem die Sache nun wieder beim Familiengericht ist, wird dort das Verfahren vorangetrieben.

Ohne die Einzelheiten des Verfahrens zu kennen, lässt sich der zeitliche Ablauf nicht vorhersagen. Dieses hängt auch von möglichen weiteren Einwendungen Ihres Ehemannes ab.

Ganz grob und völlig unverbindlich geschätzt, dürfte das Verfahren aber in ca. sechs Monaten rechtskräftig abgeschlossen sein, wenn das Familiengericht auf die Kammergerichtsbeschlüsse zurückgreift.

Aber das ist wirklich eine Schätzung ins Blaue, da der Verafhrensinhalt und -ablauf nicht bekannt ist.

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin
Sylvia True-Bohle

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70649 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Wunderbar ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr ausführliche und klare Antwort und das noch fast vor Mitternacht ! Vielen Dank ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
herzlichen Dank ...
FRAGESTELLER