Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Onlineshop Domain wir nicht mehr richtig benutzt, ich möchte die Domain haben!

07.11.2020 22:20 |
Preis: 40,00 € |

Internetrecht, Computerrecht


Beantwortet von


Sehr geehrte Damen und Herren,


ich möchte eine Domain kaufen, jedoch will der Eigentümer die Domain nicht verkaufen.

Die Domain wird schon lange nicht mehr benutzt, dass heißt die ist Online aber keine ist mehr richtig drauf sogesagt ist kein traffic mehr richtig drauf.

Die Produkte die dort sind, sind ebenfalls sehr sehr sehr sehr alt.

Was kann ich tun, es kann doch nicht sein, dass der die Domain hat aber Sie nicht nutzt bzw. damals mal genutzt hat und diese jetzt einfach da so leer ist.

Ich habe mitbekommen, dass man eine Domain nutzen muss oder diese halt abgeben muss.

Die Domain lautet Shisha.de, die wird jedoch wie gesagt nicht mehr benutzt.


08.11.2020 | 06:50

Antwort

von


(1955)
Brandsweg 20
26131 Oldenburg
Tel: 0441-7779786
Web: http://www.jan-wilking.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Domains werden nach dem Prinzip „First come, first serve" vergeben. Wer sich die Domain als erster sichert, hat auch die exklusiven Rechte daran und muss diese Domain grundsätzlich niemand anderem übergeben. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob die Domain genutzt wird oder nicht, denn über Umfang und Art der Nutzung kann der Domaininhaber frei entscheiden - es gibt keinen Benutzungszwang.

Einen Anspruch auf die Domain könnten Sie nur erfolgreich geltend machen, wenn Sie bessere Rechte an der Domain hätten, den Begriff also z.B. als Marke geschützt hätten oder es sich um Ihren Firmennamen handeln würde. Da Shisha aber ein generischer, also rein beschreibender Begriff ist, können Sie hieran keine exklusiven Rechte erlangen.

Wenn Sie die Domain gerne haben wollen, bleibt daher nur die Option, sich mit dem Domaininhaber über einen Verkauf zu einigen. Lässt sich der Inhaber trotz eines finanziell angemessenen Angebots nicht auf einen Verkauf ein, ist dies aber sein gutes Recht.

Ich bedauere, Ihnen in diesem Fall keine positivere Auskunft geben zu können.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Jan Wilking

ANTWORT VON

(1955)

Brandsweg 20
26131 Oldenburg
Tel: 0441-7779786
Web: http://www.jan-wilking.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Internet und Computerrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Urheberrecht, Arbeitsrecht, Wettbewerbsrecht, Medienrecht, Miet und Pachtrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 80434 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Herr Otto hat meine Frage und Nachfrage sehr schnell und vollumfänglich beantwortet, sodass ich mich jetzt imstande sehen, die rechtlichen Konsequenzen meiner Handlungsoptionen zu übersehen. Danke! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Auf alle Fragen 100%ige klare und nachvollziehbare Antworten erhalten. Es waren keinerlei Nachfragen mehr nötig! Super Leistung! Danke! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen vielen Dank! Schnelle, klare und verständliche Aussagen zu den Fragen. ...
FRAGESTELLER