Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
505.196
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Online Casino Regress

| 08.01.2018 15:34 |
Preis: 34,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Reinhard Otto


Ich habe das chatprotokoll archiviert.

Ich weiß da sman im Casino gewinen und verlieren kann - mich ärgert, das ich einen gewonnen Betrag von 950 zur Auszahlung reserviert hatte.
Davon wollte ich 50 Euro zum weiterspielen verwenden - habe aber nur die Option gehabt alles zu stornieren -und damit alles zu verlieren - das empfinde ich als unseriös - habe ich da eine Chance ?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Guten Tag,

ich möchte Ihre Anfrage auf der Grundlage der dazu mitgeteilten Informationen wie folgt beantworten:

Ob das Vorgehen des online-casino-Betreibers unseriös ist, kann man so oder so sehen. Eine rechtlich bedeutsame Unzulässigkeit solchen Vorgehens kann ich allerdings nicht feststellen.

Offenbar ist es dem Spieler möglich, einen Betrag seiner Wahl für die Auszahlung zu reservieren. Dass dieser Betrag danach nicht wieder aufgeteilt werden kann, um einen Teilbetrag freizugeben, kann durchaus sachliche Gründe haben.

Solange es aber möglich war, die 950 freizugeben und sofort wieder 900 für die Auszahlung zu sperren, liegt es allein in der Hand des Spielers, so zu verfahren und das Verlustrisiko zu minimieren.

Ich sehe keine rechtliche Handhabe, gegen das geschilderte Procedere erfolgreich vorgehen zu können.


Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 08.01.2018 | 16:17

Vielen Dank für ihre Antwort.

Leider habe ich mir das auch schon gedacht - und die Rechtssicherheit kostet mich nochmal 40 € - was aber nichts mit der Qualität Ihrer Aussage und dami mit der Zahlung zu tun hat.


Spreng ich halt demnächst dei Bank :-)

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 08.01.2018 | 16:25

Da wünsche ich viel Erfolg.

Bewertung des Fragestellers 08.01.2018 | 16:19

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Alles top - schnell und verbindlich.
Die Antwort gefällt mir nicht - aber Recht ist nunmal Recht in Deutschland.
Ich dachte mir da schon - hatte nur gehofft es gäbe evtl. einen AGB oder Vertragsfehler an dem man alles aufhängen kann."
Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 08.01.2018 5/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 65472 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,0/5,0
Die Frage war wohl nicht eindeutig gestellt, mit der Nachfrage wurde dann aber ein gutes Ergebnis erzielt. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich bin mit der Antwort sehr zufrieden, zumal diese innerhalb kürzester Zeit vorlag. Bei weiteren Fragen werde ich gerne wieder die Leistungen des RA Herrn Schröter in Anspruch nehmen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Einfach nur dankbar... ...
FRAGESTELLER