Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Ohne Titel

22.07.2016 08:55 |
Preis: ***,00 € |

Inkasso, Mahnungen


Beantwortet von


Sehr geehrte Damen und Herren,

Bereits im im März 2015 hatten wir in unserem Haus Probleme mit Wasser im Keller. Ich rief daher unseren Sanitär-Heizung-Spenglerei Handwerker, der auch sofort kam. Nach mehreren Stunden Arbeit wurde das Problem aber nicht erkannt und der Handwerker zog unverrichteter Dinge wieder ab. Daraufhin rief ich eine andere Firma, die kam, erkannte das Problem und löste es in kurzer Zeit. Die Rechnung wurde von mir bezahlt und alles schien gut. Jedoch bekam ich dann zwei Wochen später eine überraschende Rechnung des ersten Handwerker über 197€. ich habe bisher nicht bezahlt, weil er das Problem nicht erkannt und schon gar nicht gelöst hat. Seitdem bekomme ich in regelmäßigen Abständen Mahnungen. Auf meine Mails und Anrufe reagiert er nicht. Frage: Muss ich ihn bezahlen, auch wenn keine Leistung erbracht wurde?

mit freundlichen Grüßen


22.07.2016 | 10:38

Antwort

von


(2286)
Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26726
Web: http://www.rechtsanwalt-bohle.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Ratsuchender,


Sie hätten dem ersten Handwerker einen Nachbesserungsversuch gestatten sollen, bevor Sie einen anderen Handwerker beauftragen.

Nur, wenn der erste Handwerker endgültig erklärt hat, dass er das Problem nicht findet und die Arbeit deshalb unvollendet beendet hat (dafür sind Sie beweispflichtig), war die Nachbesserungsaufforderung nicht notwendig und dann brauchen Sie nicht zahlen.


Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwalt
Thomas Bohle, Oldenburg


ANTWORT VON

(2286)

Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26726
Web: http://www.rechtsanwalt-bohle.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Familienrecht, Zivilrecht, Baurecht, Miet und Pachtrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89454 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Fragen wurden alle sehr schnell geklärt, ich danke vielmals für die schnelle und unkomplizierte Hilfe! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich wurde von Herrn Hauke Hagena (Rechtsanwalt / Steuerberater) äußerst kompetent beraten. Die rasche, ausführliche und gut verständliche Antwort hat mir in meiner Situation weitergeholfen. Ich bin sehr zufrieden und kann diesem ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr zügige und verständliche Beantwortung meiner Fragen. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER