Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Nutzungsänderung bei Kauf nicht bekannt

| 09.06.2014 11:45 |
Preis: ***,00 € |

Baurecht, Architektenrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Peter Dratwa


Hallo,

wir haben in 2006 einen EFH mit Nebengebäude gekauft. Im Rahme einer Änderung des Daches haben wir uns die Bauakte besorgt, die wir vorher nicht eingesehen haben und auch nicht danach gefragt haben, und haben festgetellt, dass das Nebengebäude errichtet wurde als Schuhmacherwerkstatt.
Im Kaufexpose wurde dieses Gebäude als Wohneinheit (kleiner 50 m2) angegeben und ist auch aktuell mit einem Mieter versehen.

Der damalige Eigentümer hat nichts erwähnt davon und wir wissen jetzt nicht so recht wie wir uns verhalten sollen.

Gruss

Sehr geehrter Fragesteller,

zunächst vielen Dank für Ihre Frage.

Wenn das Nebengebäude lediglich als Gewerbeeinheit baurechtlich zugelassen ist, dann ist dort ohne Nutzungsänderung mit möglicherweise entsprechenden Auflagen ( Brandschutz etc.) das Wohnen unzulässig mit der Folge, dass eine Untersagungsverfügung seitens des Bauamtes droht.

Den damaligen Verkäufer sollten Sie anschreiben und auf die fehlende Nutzungsänderung hinweisen, die erst jetzt im Zuge der Änderung des Dachs aufgefallen ist und entsprechende Schadenersatzansprüche anmelden. Denn es ist davon auszugehen, dass der damalige Verkäufer von der fehlenden Nutzungsänderung Kenntnis gehabt hat, womit eine arglistige Täuschung vorliegen dürfte, denn hierüber hätte Sie der Verkäufer auf jeden Fall aufklären müssen.

Sie sollten sich insofern anwaltlicher Hilfe bedienen, denn es ist davon auszugehen, dass Sie beim Verkäufer auf Widerstand stoßen werden. Die Schwierigkeit besteht in der Sache selbst darin, dass Sie dem Verkäufer Kenntnis der fehlenden Nutzungsänderung nachweisen müssen.


Mit freundlichem Gruß

Peter Dratwa
Rechtsanwalt

Nachfrage vom Fragesteller 09.06.2014 | 12:57

Im Expose ist nämlich auch keine Rede davon. Wir haben auch eine Wohnflächenberechnung von einem Architekten vom Verkäufer bekommen, so dass wir doch davon ausgehen konnten das alles korrekt ist, oder? Das gleiche gilt für das ausgebaute DG. In der Bauakte und der Baugenehmgigung aus 1912 sind im DG ein Speicher und 2 Kammern ausgwiesen (wobei ich nicht weis ob eine Kammer als Wohnraum anzusehen ist)ohne ein Bad, wobei nicht ich nicht weiss ob Dachflächenfenster bis zu einer gewissen größe Genehmigungsfrei sind.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 09.06.2014 | 13:07

Vermutlich wird das ausgebaute Dachgeschoss zum Wohnen ebenfalls nicht zugelassen sein, denn ein Speicher und 2 Kammern sind keine Wohnräume.
Wenn Sie sogar eine Wohnflächenberechnung von einem Architekten des Verkäufers erhalten haben, dann spricht vieles dafür, dass Sie bewusst getäuscht worden sind.

Wie bereits erwähnt, sollten Sie sich unverzüglich mit dem damaligen Verkäufer in Verbindung setzten und Schadenersatzansprüche geltend machen. Der Schaden besteht darin, dass Ihnen Wohnraum verkauft wurde, der tatsächlich keiner ist.

Bewertung des Fragestellers 09.06.2014 | 13:11

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Schnelle und für mich kompetente Antwort."
Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 09.06.2014 5/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69615 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Schnelle und kompetente Hilfe - super! ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Eine gute Erfahrung und eine verständliche Schilderung des Sachverhaltes. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Gute und schnelle Antwort. Danke. ...
FRAGESTELLER