Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Nießbrauch im Pflegefall

| 12.10.2014 20:11 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Lorenz Weber


Ich habe zusammen mit 3 weiteren Erben eine Immobilie von meinem Vater geerbt. Die langjährige Lebensgefährtin meines Vaters (nicht eingetragene Gemeinschaft) soll als Vermächtnis den Nießbrauch auf das gesamte Anwesen erhalten. Dies stellt auch keinerlei Problem dar und wird in der Erbengemeinschaft auch mitgetragen. Es stellt sich jedoch die Frage, was geschieht wenn die Nießbrauchsberechtigte zum Pflegefall wird oder aus anderen Gründen den Nießbrauch nicht mehr ausüben kann oder will ? Kann ggf. verlangt werden, dass der Nießbrauch ausgezahlt wird ? Es muss erwähnt werden, dass einer der Erben der Sohn der Nießbrauchsberechtigten ist, alle anderen Erben sind weder verwandt noch verschwägert.

Sehr geehrter Fragesteller,

um die Frage am sachgerechtesten zu beantworten lassen Sie mir bitte die entsprechende Formulierung zukommen, damit Ihre Frage detailliert geprüft werden kann (am besten per eMail an lorenz.weber@ra-merseburg.de). Ich komme sodann auf Ihre Frage umgehend zurück, aber der genaue Wortlaut wäre hier schon wichtig.

Mit freundlichen Grüßen

Bewertung des Fragestellers 14.10.2014 | 08:56

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Antwort kam prompt und hat meine Frage vollumfänglich beantwortet."
Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 14.10.2014 5/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 68779 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank, endlich habe ich Klarheit. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank :-) ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Der Anwalt hat die Frage schnell und korrekt beantwortet. ...
FRAGESTELLER