Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.405
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Neuwagenkauf wandeln


| 04.11.2017 11:43 |
Preis: 25,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Doreen Prochnow



Guten Tag,
der Neuwagen meiner Mutter hat ein Problem mit dem Getriebe. Das Auto war bereits ein erstes Mal für zwei Wochen in der Werkstatt. Das Problem wurde nicht gelöst, denn aktuell ist das Auto zum zweiten Mal seit zwei Wochen in der Werkstatt, und eine Herausgabe ist nicht abzusehen. Ich brauche nur eine Formulierung für den Händler, dass sie ihr Auto in Kürze und repariert zurück haben möchte, und ansonsten vom Kauf zurücktreten bzw. wandeln möchte.
Danke.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Ein Mangel ( § 434 BGB ) liegt vor, und sie haben gemäß § 437 Nr. 2 das Recht vom Kaufvertrag unter bestimmten Voraussetzungen zurückzutreten. Dafür muss eine Nacherfüllung fehlgeschlagen sein, dass ist sie in der Regel bei Nichtbehebung im zweiten Versuch ( § 440 BGB). Hierzu zählt natürlich auch, dass der zweite Versuch unzumutbar lange dauert oder die Behebung unmöglich ist. Ihr Rücktritt richtet sich nach §§ 323 ff. BGB, insbesondere muss nach erfolgter Fristsetzung ( § 323 II BGB) der Rücktritt nach § 349 BGB gegenüber dem anderen teil erklärt werden. So dann ist der Leistungsaustasch zug-um-Zug zurückzugewähren ( eventuell gegen Ersatz einer Wertminderung, § 346 BGB, meist ausgeschlossen nach § 346 Abs. 3 Nr. 3 BGB, gleiches gilt für Nutzungsersatz, falsl der PKw genutzt werden konnte, entfällt aber meistens auch, § 347 BGB).

Nun zu ihrem Anschreiben:

Sehr geehrte Damen und Herren,

der von ihnen gelieferte Neuwagen ist mangelhaft und befindet sich nun zum zweiten Mal zur Nachbesserung in ihrer Werkstatt. Eine Mangelbehebung und Herausgabe ist bisher nicht absehbar. (Falls noch nicht geschehen: Ich setze ihnen daher eine letzte Frist bis zum ( 10 Tage nach Aufgabe bei der Post, am besten fixes Datum).)
Ich mache daher (bzw. nach Ablauf der Frist) von meinem Rücktrittsrecht nach § 437 Nr. 2 BGB Gebrauch.

Ich fordere sie auf mir den Kaufpreis bis zum.... ( bzw. "sodann unverzüglich", wenn die Frist erst ablaufen muss) den Kaufpreis auf folgendes Konto zu erstatten:

____________
____________
____________

Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

(In Klammern immer falls noch keine Frist gesetzt wurde)

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Bewertung des Fragestellers 04.11.2017 | 12:48


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Super! Danke. "
FRAGESTELLER 04.11.2017 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60164 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Toll. vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
4,0/5,0
Meine Frage wurde ausreichend beantwortet, jedoch finde ich es nicht besonders hilfreich wenn man nur auf Paragraphen verweist, die zur Anwendung kommen, ohne deren Inhalt bzw. deren Auswirkung zu nennen. In meinem Fall hätte ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank an RA Fork! Kurz und präzise auf den Punkt, zügige Rückmeldung - jederzeit gerne wieder! ...
FRAGESTELLER