Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Neufahrzeug-Garantie für gebrauchtes Fahrzeug

26.07.2012 10:42 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Peter Dratwa


Guten Tag,

Wir sind ein mittelständiges Motorradgeschäft. Ein uns völlig fremder Kunde X hat im Mai 2011 ein Motorrad gebraucht gekauft das wir letztes Jahr (März 2011) als Import-Neufahrzeug einem Kunden Z nach Bayern verkauft haben. Dieser hat eine 2-jährige Werkstatt-Garantie von uns zugesagt bekommen. Deshalb hat er auch ein Garantieheft/Scheckheft ausgehändigt bekommen. Die 1. Inspektion wurde noch von diesem Kunden erledigt!. Kunde X hat das Fahrzeug dann 3 Monate später von unserem Kunden Z gebraucht gekauft und hat nun über ein Jahr später (Juni 2012) bei über 16.000 km Laufleistung einen Motorschaden in Rumänien erlitten. Er fordert von uns die kostenlose Reparatur des Schadens ohne uns ein ausgefülltes Scheckheft, mit bestätigten Inspektionsnachweisen vorlegen zu können! (Kein Nachweis zur wichtigen Inspektion bei 10.000km Laufleistung) bzw. eine Übernahme des Fahrzeuges angezeigt zu haben.

- Können wir die kostenlose Reparatur auf Garantie ablehnen weil uns das Scheckheft nicht übergeben wurde?
- Muß ein privater Käufer bei einem gebrauchten Verkäufer den ehemaligen Händler über seinen Kauf informieren (wenn die zugesagte Werkstatt-Garantie noch auf dem Vorbesitzer läuft)

Vielen Dank

Sehr geehrter Fragesteller,

zunächst vielen Dank für Ihre Anfrage.

Die von Ihnen gegenüber Z erklärte 2-jährige Werkstattgarantie ist eine Haltbarkeitsgarantie gem. § 443 I 2. Alt. Der Verkäufer steht im Rahmen dieser Garantie und bis zum Ablauf der 2-jährigen Garantiefrist dafür ein, dass die verkaufte Sache eine bestimmte Beschaffenheit beibehält.

Welche Rechte sich aus dieser Haltbarkeitsgarantie ergeben ist der Garantieerklärung sowie den entsprechenden Bedingungen zu entnehmen. Setzen diese Bedingungen voraus, dass die Inspektionen am Fahrzeug regelmäßig vorgenommen werden müssen, dann sind diese Bedingungen auch einzuhalten, andernfalls entfällt die Garantie.

Die Garantie kann, sofern dies in den Garantiebedingungen nicht ausdrücklich ausgeschlossen worden ist (vertraglich vereinbartes Abtretungsverbot, § 399, 2. Alt.), vom Käufer Z an einen beliebigen Dritten, wie X, an den das Motorrad von Z weiterverkauft wurde, gem. § 398 BGB abgetreten werden.

Eine Abtretung erfordert jedoch gem. § 398 eine vertragliche Vereinbarung zwischen X und Z dahingehend, dass der vertragliche Erfüllungsanspruch aus der gegenüber X eingeräumten Garantie dem Neukäufer Z übertragen wird.

Gibt es eine solche Vereinbarung nicht, so findet auch keine Übertragung des Garantieanspruchs auf X statt und X kann Garantierechte gegenüber Ihnen als Garantiegeber nicht geltend machen.

X muss also Ihnen gegenüber nachweisen und zwar durch die entsprechende schriftliche Abtretung, dass Z die Garantieansprüche an ihn abgetreten hat. X muss somit beweisen, dass ihm die Garantie zusteht. Eine Informationspflicht von Z an Sie, dass er das Fahrzeug an X verkauft hat, besteht nicht.

Also prüfen Sie bitte die Garantiebedingungen und lassen Sie sich von X nachweisen, dass eine Abtretung der Garantie überhaupt erfolgt ist.

Gerne stehe ich bei Bedarf für eine Nachfrage zur Verfügung.

Mit freundlichem Gruß

Peter Dratwa
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70966 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Antwort war eindeutig, so dass nun Rechtsklarheit besteht. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles bestens ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr Wilking hat sehr detailliert, freundlich und hilfreich geantwortet. Ich empfehle ihn weiter. ...
FRAGESTELLER