Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Nebenkostenabrechnung Wasserabrechnung

| 09.08.2013 08:22 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe eine Frage zur Abrechung des Wasserverbrauchs in der Nebenkostenabrechnung. Zum Sachverhalt: Der Abrechnungszeitraum der Nebenkostenabrechnung umfasst bei uns immer das letzte halbe Jahr der vorletzten Jahres und das erste halbe Jahr des letzten Jahres. Der Wasserzähler wird von den Stadtwerken immer am Ende eines Kalenderjahres abgelesen. Die Verwalterfirma, die seit 2012 mit der Nebenkostenabrechnung betraut ist, rechnet nun bei den Wasserwerten für das erste Halbjahr 2012 mit den Abschlagszahlungen, die der Vermieter für 2012 an die Stadtwerke entrichtet hat, und nicht mit dem tatsächlichen Verbrauch für 2012, der ja schon bekannt ist. Ist das rechtlich in Ordnung?
09.08.2013 | 08:53

Antwort

von


(2091)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Fragestellerin,

sofern konkrete Werte vorhanden sind, ist auch zwingend nach diesen abzurechnen, da diese WErte keinen Raum für Schätzungen lassen, wenn diese zum Zeitpunkt der Abrechnung vollständig und verfügbar sind.

Die Nebenkostenabrechnung können Sie daher aus diesem Grund zurückweisen unter Hinweis auf den tatsächlichen Wert.


Bewertung des Fragestellers 12.08.2013 | 07:25

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Stellungnahme vom Anwalt:
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer, LL.M. »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 12.08.2013
5/5,0

ANTWORT VON

(2091)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht
Jetzt Frage stellen