Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Nebenkostenabrechnung: Kürzung der Vorauszahlungen?


25.09.2006 14:29 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von

Rechtsanwalt Martin P. Freisler



Bin im Mai d. J. mit meiner Freundin in die jetzige Wohnung eingezogen. Mit dem Vermieter wurde einen Nebenkostenvorauszahling (Wasser, Heizkosten....) in Höhe von 200 Euro vereinbart. Meine Freundin ist ende Juli ausgezogen und ich wohne jetzte alleine. Nun habe ich die NK-Abrechnung für Mai & Juni bekommen, dort wurde ein Guthaben zu meinen Gunsten in Höhe von 168 Euro ausgewiesen. Das sind 84 Euro pro Monat. Ich habe meinen Vermieter gefragt, ob man deswegen die NK-Vorauszahlung um 80 Euro kürzen kann, da ich jetzt alleine in der Wohnung lebe, der Wasserverbrauch anders ist und die Monate Juli, Ausgust und September mit 200 Euro abgerechnet wurden. Er hats verneint, da ich ja das zuviel gezahlte Geld sowieso nächstes Jahr zurück bekomme.

Nun meine Frage: Muss der Vermieter die NK-Vorauszahlung nicht reduzieren, wenn er anhand der NK-Abrechnung sieht, dass zuviel gezahlt wurde bzw. wird?? Schliesslich werden ja NK-Vorauszahlungen ja auch erhöht wenn die Nebenkostenabrechnung die Zahlungen übersteigt.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

aufgrund des von Ihnen dargelegten Sachverhaltes und vor dem Hintergrund Ihres Einsatzes beantworte ich Ihre Anfrage im Rahmen einer Erstberatung wie folgt:

Vorauszahlungen auf die Betriebskosten dürfen nur in angemessener Höhe vereinbart werden, § 556 II 2 BGB. Über diese Kosten ist mindestens jährlich abzurechnen, § 556 III BGB. Nach § 560 IV BGB kann jede Vertragspartei nach einer Abrechnung durch Erklärung in Textform eine Anpassung der Vorauszahlung auf eine angemessene Höhe vornehmen. Die Vorauszahlungen sind bei der Anpassung an der Höhe der zu erwartenden Betriebskosten auszurichten und dürfen sie nur leicht übersteigen.

Vorliegend geben Sie an, dass nicht jährlich, sondern monatlich abgerechnet wurde. Da es sich dabei noch um zwei Sommermonate handelt liegen meines Erachtens nicht genug Anhaltspunkte vor, um eine „angemessene Höhe“ abschätzen zu können, da für diese Frage insbesondere die im Winter anfallenden Heizkosten nicht berücksichtigt werden können. Diese sind jedoch im Rahmen der Angemessenheit der Vorauszahlung zu beachten. Sollte im Mietvertrag daher nicht ausdrücklich die monatliche Nebenkostenabrechnung vereinbart sein - was ich mir nicht vorstellen kann -, sehe ich derzeit keine Möglichkeit, die Vorauszahlung um die gewünschten 80,00 € zu kürzen.

Ich hoffe, dass Ihre Fragen in meinen Ausführungen zufrieden stellend beantwortet wurden und Ihnen eine erste Orientierung gegeben werden konnte. Andernfalls darf ich Sie auf die Möglichkeit einer für Sie kostenlosen Nachfrage hinweisen.

Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen


Martin P. Freisler
Rechtsanwalt

http://www.ra-freisler.de
mail@ra-freisler.de

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER