Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Namensänderung bei erneuter Heirat

| 29.01.2017 14:35 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Brigitte Draudt


Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit beziehe ich mich auf folgenden Fall.
Ich habe 2 Kinder aus erster Ehe, die beide einen anderen Nachnamen tragen als ich. Sie haben beide den Nachnamen meines Ex Mannes und ich habe nach der Scheidung meinen Mädchenname wieder angenommen.

Jetzt steht meine erneute Hochzeit ins Haus und wir möchten gerne wissen, ob die Kinder nach der Hochzeit unseren gemeinsamen Namen annehmen dürfen, wenn auch mein neuer Partner meinen Namen annimmt, so dass wir alle 4 gleich heißen würden.

Bitte höflich um Antwort. LG

Sehr geehrte Fragestellerin,

Ich beantworte Ihre Frage gerne wie folgt:

Gemäß Paragraph 1618 BGB ist das möglich, was Sie vorhaben. Sie benötigen dazu die Zustimmung Ihres geschiedenen Ehemanns und sofern die Kinder älter als 5 sind, müssen auch diese einverstanden sein.
Die Zustimmung muss in öffentlich beglaubigter Form vorliegen.
Sofern sich der Ex weigern sollte, kann das Familiengericht die Zustimmung ersetzen , wenn sie für das Kindeswohl erforderlich ist.

Ich hoffe, Ihnen weiter geholfen zu haben und verbleibe mit freundlichen Grüßen.

Draudt
Rechtsanwältin

Bewertung des Fragestellers 29.01.2017 | 15:27

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Ich bedanke mich ganz herzlich für die schnelle und kompetente Antwort.

MfG

D. Schiele "
Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 29.01.2017 5/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69615 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Schnelle und kompetente Hilfe - super! ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Eine gute Erfahrung und eine verständliche Schilderung des Sachverhaltes. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Gute und schnelle Antwort. Danke. ...
FRAGESTELLER