Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Namensänderung bei e.K.


| 25.06.2005 13:28 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen



Guten Tag!

Ich bin im Handelsregister als e.K. eingetragen und nun hat sich mein Name durch Heirat geändert. Kann ich diese Tatsache einfach an das HR melden, oder muß ich dafür einen Notar bemühen?

Vielen Dank!
Sehr geehrter Ratsuchender,

gem. § 12 HGB sind Anmeldungen zur Eintragung in das Handelsregister in öffentlich beglaubigter Form einzureichen. "Öffentlich beglaubigt" bedeutet nach § 129 BGB, dass die Erklärung schriftlich abgefasst und die Unterschrift des Erklärenden von einem Notar beglaubigt werden muss.

Die Änderung des Namens des Geschäftsinhabers ist eine eintragungspflichtige Tatsache. Sie werden daher einen Notar aufsuchen müssen.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas J. Lauer
Rechtsanwalt
Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Herzlichen Dank für die prompte Auskunft. "