Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Nachvermietung gewerblicher Räume

19.01.2015 20:54 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von

Rechtsanwalt Karlheinz Roth


Guten Tag,
ich bin selbständig mit einer therapeutischen Praxis in einem Ärztehaus, das vollständig einer einzelnen Immobilienfirma gehört.
Der Mietvertrag wurde nach fünf Jahren in beiderseitigem Einverständnis zu denselben Konditionen um 3 weitere Jahre verlängert.
Nun möchte ich vorzeitig meinen Wohnort wechseln und deshalb nach einem Nachmieter suchen, der meine Praxis von mir kauft.
Frage: Muss der Vermieter dem Nachmieter die Räume zu denselben Konditionen vermieten wie mir?
Ich denke vor allem an die Monatsmiete, Nebenkostenpauschale und Laufdauer des Vertrages.
Kann mit dem Nachmieter vereinbart werden, dass er die Räume bei Umzug renoviert, oder muss ich damit rechnen, bei meinem eigenen Auszug noch Arbeiten ausführen zu müssen?
Freundlichen Dank im Voraus.

Einsatz editiert am 19.01.2015 21:01:41

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf der Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben wie folgt beantworte:


Muss der Vermieter dem Nachmieter die Räume zu denselben Konditionen vermieten wie mir?

Nein. Nur, wenn sich der Vermieter hierzu in dem mit Ihnen geschlossenen Vertrag verpflichtet hat.


Kann mit dem Nachmieter vereinbart werden, dass er die Räume bei Umzug renoviert, oder muss ich damit rechnen, bei meinem eigenen Auszug noch Arbeiten ausführen zu müssen?

Jedenfalls nicht in verbindlicher Weise dem Vermieter gegenüber.
Hinsichtlich etwaiger Schönheitsreparaturen gilt ihr mit dem Vermieter geschlossener Gewerbemietvertrag.


Ich hoffe, dass ich Ihnen in der Sache weiterhelfen konnte.


Mit freundlichen Grüßen
K. Roth
- Rechtsanwalt und zertifizierter Testamentsvollstrecker -

Rückfrage vom Fragesteller 21.01.2015 | 21:22

Mir ist nicht klar, was der Satz auf den zweiten Teil meiner Frage bedeutet: "Nicht nicht in verbindlicher Weise dem Vermieter gegenüber"
Können Sie das noch einmal anders formulieren? Dankeschön!

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 21.01.2015 | 21:26

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachfrage.

Meine Formulierung soll bedeuten, dass Sie eine solche Vereinbarung mit dem Nachmieter treffen können, diese aber nicht verbindlich gegenüber dem Vermieter ist, es sei denn, der Vermieter stimmt zu.

Mit freundlichen Grüßen
RA K. Roth

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 78813 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ich bin zufrieden mit seinem Antwort. Herr Hoffmeyer hat eine detaillierte Antwort für meine Frage (über: frag-einen-anwalt.de) gegeben und er hat eine Idee erwähnen, die ich darum früher nicht gedacht habe. Vielen Dank Herr ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Präzise und schnell geantwortet, jederzeit wieder ! ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Meine Fragen wurden schnell, präzise und verständlich beantwortet. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER