Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Nachehelicher Unterhaltsanspruch an 1.Ehepartner nach 2. Scheidung?

| 29. November 2022 19:35 |
Preis: 50,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Guten Tag Mein Exmann und ich wurden nach 19 Jahren Ehe geschieden (2001), der Versorgungsausgleich durchgeführt und wir haben beide auf nachehelichen Unterhalt verzichtet (außer lt Aussage des Gerichtes im Falle von Inanspruchnahme von Sozialleistungen). Wir haben beide zum zweiten Mal geheiratet. Die zweite Ehe meines Exmannes ging auch auseinandergegangen (nach ca 10 Jahren). Sowohl seine Nochehefrau und ich sind berufstätig.
Er war viele Jahre selbständig und erhält nun mit über 60 Jahren nur noch eine Vergütung auf 450 € Basis. Der zu erwartende Rentenanspruch meines Exmannes ist gering (schätzungsweise weit unter der Armutsgrenze). Bei mir wird er bei Renteneintritt höher ausfallen.
Hier meine Frage: Kann ich bei Bedürftigkeit meines geschiedenen Mannes zum jetzigen Zeitpunkt oder bei Renteneintritt zu Unterhaltszahlungen verpflichtet werden, obwohl wir seit über 20 Jahren geschieden sind und er wieder geheiratet hatte?

29. November 2022 | 19:54

Antwort

von


(543)
Freiheitsweg 23
13407 Berlin
Tel: 03080571275
Web: http://www.ra-bernhard-mueller.de/
E-Mail:

Sehr geehrte Fragestellerin,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Da kann ich Sie beruhigen. Wenn er Unterhaltsansprüche hat, dann nur gegen seine 2. Frau aber nicht gegen Sie.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Bernhard Müller

Bewertung des Fragestellers 1. Dezember 2022 | 11:48

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Kurze verständliche Antwort auf meine Frage.

"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Bernhard Müller »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 1. Dezember 2022
4,6/5,0

Kurze verständliche Antwort auf meine Frage.


ANTWORT VON

(543)

Freiheitsweg 23
13407 Berlin
Tel: 03080571275
Web: http://www.ra-bernhard-mueller.de/
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Mietrecht, Erbrecht, Familienrecht, Strafrecht