Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Nachbesserung bei Möbelkauf dauert schon 9 Wochen

13.07.2014 16:05 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Gekauft wurde eine Lederwohnlandschaft (Anfertigung nach Kundenspezifikation), hierbei sollten die Rückseiten in Echtleder-Bezug geliefert werden. Geliefert wurde die Ware am 08. Mai 2014, allerdings waren die Rückseiten mit Nesselstoff bespannt. Das Möbelhaus hat eine Reklamation entgegengenommen und zugesagt, das Möbel erneut fertigen zu lassen. Solange sollte die gelieferte Wohnlandschaft zur Nutzung bei mir bleiben. Am 02. Juni 2014 kam es seitens des Möbelhauses zur Planänderung: das Möbel wurde abgeholt; Begründung: Bezug der Rücken mit Leder im Werk. Seither bestand reger Mailverkehr - es gab Zusagen zur voraussichtlichen Lieferung und zur "Beschleunigung des Prozesses", die alle nicht gehalten wurden. Stand heute: das Möbelhaus kann keinen Termin nennen und weist gesetzte Fristen zurück.
Wie kann hier weiter vorgegangen werden?

13.07.2014 | 16:26

Antwort

von


(310)
Marie-Juchacz-Straße 17
40470 Düsseldorf
Tel: 0211 911 872 43
Web: http://www.ra-mauritz.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage möchte ich anhand der von Ihnen mitgeteilten Informationen wie folgt beantworten:

Das weitere vorgehen ist an und für sich recht einfach: setzen Sie dem Möbelhaus eine letzte angemessene Frist Tür Lieferung des vereinbarten Möbel (14 Tage sollten ausreichend sein) und teilen Sie mit, dass Sie nach fruchtlosen Verstreichen dieser Frist vom Vertrag zurücktreten. Tun Sie dies besten auch schriftlich per einschreiben.

Erfolgt keine Lieferung, erklären Sie nachfolgend den Rücktritt. Parallel dazu kommen auch Schadensersatzansprüche in Betracht, wenn Ihnen ein ersatzfähiger schaden entstanden ist.

Bei Unklarheiten nutzen Sie gerne die Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Mauritz, LL.M.
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(310)

Marie-Juchacz-Straße 17
40470 Düsseldorf
Tel: 0211 911 872 43
Web: http://www.ra-mauritz.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Gewerblicher Rechtsschutz, Kaufrecht, Wettbewerbsrecht, Internet und Computerrecht, Vertragsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 81014 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Danke für die schnelle Antwort. Sehr verständlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort kam sehr schnell und überdies wurde die Rückfrage prägnant und zügig beantwortet. Ich würde mich jederzeit wieder vertrauensvoll an ihn wenden. Jedem, der dringend juristischen Rat sucht, nur zu empfehlen! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr Freundlich und kompetent sehr Ausführlich weitergeholfen nur zu Empfehlen . Herzlichen Dank ...
FRAGESTELLER