Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Nachbarschaftsrecht - wiederholte Ruhestörung

30.05.2016 16:16 |
Preis: ***,00 € |

Nachbarschaftsrecht


Beantwortet von


Wir wohnen seit vielen Jahren etwa 50m von einem Fußballplatz, der von einem Verein genutzt wird. Der Vermieter des Fußballplatzes ist die Gemeinde. Außerhalb der Spielzeiten / des Spielbetriebs (wie jetzt nach Saisonende) wird der Platz manchmal von zumeist jugendlichen Vereinsmitgliedern als privater Treffpunkt / Grillplatz genutzt. Dann wird meistens ein Pkw eines der Mitglieder auf das Vereinsgelände gefahren und die Musikanlage über (manchmal mehrere) Stunden auf volle Lautstärkre (ab 80 db aufwärts) aufgedreht. Dabei wird die komplette Umgebung (u.a. mehrere Mehr- und Einfamilienhäuser in unmittelbare Nähe) beschallt. Von den Anwohnern traut sich niemand, sich zu beschweren, da viele Familien Mitglieder im Verein haben und Nachteile befürchten. Ich habe als Einziger schon vor einigen Jahren das Gespräch gesucht und auf das Problem der Lärmbelästigung hingewiesen. Leider wird das Problem von den Vereinsverantwortlichen nicht ernst genommen und ich werde als Querulant und sonst etwas hingestellt. Soweit ich informiert bin, handelt es sich hierbei um rechtswidrigen, da vermeidbaren Lärm, der zu unterlassen ist. Bin sicher, dass sich außer mir noch einige Anlieger gestört fühlen, aber keinen Mut haben, etwas zu sagen. Auf welche Rechtslage / ggf. Entscheidungen kann ich mich mit meinem Anliegen stützen?
Besten Dank für eine Antwort im Voraus!
30.05.2016 | 17:58

Antwort

von


(1127)
Kurfürstendamm 70
10709 Berlin
Tel: 03036445774
Web: http://www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Ratsuchender,

einschlägig ist die TA Lärm. Es ist zwar eine Verwaltungsvorschrift, sie wird aber auch von den Zivilgerichten angewendet. Die dort genannten Grenzwerte sind in Dezibel genannt, Sie brauchen daher entsprechendes Meßgerät.
In der Praxis haben sich aber eher konkrete Lärmprotokolle bewährt, wo die Zeit und die Art des Lärmes genau protokolliert ist.
Auch wirkt ein Anruf bei der Polizei oft Wunder.

Mit freundlichen Grüßen,
Robert Weber
Rechtsanwalt


Rückfrage vom Fragesteller 31.05.2016 | 09:13

Welches Schallpegelmessgerät (Norm ?) brauche ich für die Messungen und was passiert, wenn niemand im Lärmprotokoll als Zeuge genannt werden will?

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 01.06.2016 | 15:41

Sehr geehrter Ratsuchender,

die einschlägige Eichungs-/Kalibrierungsnorm ist die DIN EN 61672.

Zeugen sind zwar hilfreich, aber das Lärmprotokoll reicht auch ohne Zeugen für die Glaubhaftmachung aus. Wenn Sie aber mit dem Handy die Lärmverursacher filmen und diese Videoclips dem Lärmprotokoll hinzufügen, steigt die Beweiskraft des Lärmprotokolls erheblich.

Mit freundlichen Grüßen,
Robert Weber
Rechtsanwalt

ANTWORT VON

(1127)

Kurfürstendamm 70
10709 Berlin
Tel: 03036445774
Web: http://www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Kaufrecht, Mietrecht, Urheberrecht, Internet und Computerrecht, Vertragsrecht, Grundstücksrecht, Medienrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 79954 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Der Anwalt hat schnell geantwortet und meine rechtliche Frage ausführlich und kompetent beantwortet. Er ist darüber hinaus auch auf Aspekte eingegangen, die mir vorher nicht als problematisch erschienen waren und hat mir für ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und kompetente Antwort, hat mir gut weitergeholfen ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Schnelle kompetente Antwort ...
FRAGESTELLER