Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Nachbarin hetzt alle Eigentümer gegen mich auf

29.06.2017 14:43 |
Preis: ***,00 € |

Nachbarschaftsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Michael Böhler


Sehr geehrte Damen und Herren,

wir wohnen seid 2002 in unserem Endreihenhaus. Wir hatten bis vor 3 Monaten immer wieder, auf Grund extremer Hellhörigkeit Ärger mit unserem Nachbarn. Dieser wohnte mit seinem erwachsenen Sohn und seiner Freundin neben uns. Jedes Mal wenn dieser zur Arbeit war, haben die beiden ein unglaubliches Theater veranstaltet. Stundenlanges Türenknallen, rumspringen, sinnlos mit Geschirr in der Küche randalieren. Auf Terrasse konnte man zum Schluss auch kaum noch sitzen, da dann durchgehend vom Zimmer aus laut gehustet und gepfiffen wurde. Da der Gute Herr punkt 22:00Uhr zu Bett ging und die 25-30jährigen leise sein mussten . Mein Freund hat aber Wechselschicht und kommt bei der Spätschicht erst gegen 22:30Uhr nach Hause. Duscht dann eben auch noch, guckt Fern oder spielt an seinem Computer. Nun hat er es auf drängen der Beiden an eine Freundin untervermietet die rein mit der Absicht uns rauszuekeln da ist. Sie hetzt alle angrenzenden Eigentümer auf. Wenn ich alleine bin werde ich lautstark über die Gärten hinaus beleidigt, verhöhnt und belästigt. Sie hat lautstark gesagt: Wir werden die Beiden mit Kinderlärm zermürben. Dagegen könne man nichts machen. Jetzt hat sie alle Nachbarn mit Kindern eingebunden. Wenn ich drinnen bin wird mit bis zu 15 Kindern im Garten, vorm Haus und im Haus gleichzeitig getobt. Diese lärmen absichtlich und verhöhnen mich mit den gleichen Worten. Wir haben noch nie etwas gegen Kinder gehabt. Wenn mein Freund nach Hause kommt ist totale Ruhe. Sobald bei uns ein Radio Fernseher oder Computer angeht kommt sofort einer der Eigentümer und sagt das schädigt das Kind. Wir verhalten uns aber völlig in Zimmerlautstärke. Die Hellhörigkeit ist hier extrem. Die Wände sind dünn, die Böden sind durchgezogen. Man hört sich husten, schnarchen. Die Toilettenspülung, jeden Stuhl der bewegt wird. Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Bitte um Ihren Rat.
MfG

Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Schilderung summarisch gerne wie folgt beantworte:

Sie können jede Person, die Sie beleidigt und belästigt, Strafanzeige, etwa wegen Beleidigung gemäß § 185 StGB oder (zumindest versuchter) Nötigung im Sinne von § 240 StGB erstatten.

Parallel haben Sie zivilrechtlich Ansprüche auf Unterlassung dieses Verhaltens nach § 1004 Abs. 1 BGB (insbesondere im Hinblick auf die Einhaltung der Ruhezeiten, wobei bei „Kinderlärm" zwischen eigenen Kindern der Nachbarin und Gästen differenziert werden muss) und Schadenersatz.

Natürlich trifft Sie für alle Ansprüche die Beweislast, daher empfiehlt sich neben der Führung eines detaillierten Lärmprotokolls auch die Hinzuziehung von Familie, Freunden und Bekannten sowie ggf. neutralen Nachbarn als mögliche Zeugen.

Ich rate Ihnen, einen Rechtsanwalt vor Ort mit der weiteren Prüfung und Vertretung Ihrer Interessen zu beauftragen.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Böhler
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 75646 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle und ausführliche Antwort, vielen Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Der Anwalt ist sehr kompetent und freundlich. Ich habe die Antwort sehr schnell bekommen. Der Sachverhalt wurde sehr ausführlich erklärt. Ich bin sehr zufrieden ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Herr Meivogel, vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hat mir sehr geholfen und Klarheit für mein weiteres Vorgehen geschaffen. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER