Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Nachbarin hält Katze fest

| 04.01.2009 22:04 |
Preis: ***,00 € |

Nachbarschaftsrecht


Meine Nachbarin lässt unseren Kater, der ein Freigänger ist, ständig in ihr Haus. Er verbringt dort etliche Stunden, da sie ihn füttert und ihm einen Schlafplatz bietet. Ich habe es ihr schon oft verboten, aber sie zeigt keine Einsicht. Sie meint, wenn der Kater auf ihr Grundstück käme, hätte sie das Recht ihn hereinzulassen und in der Wohnung zu behalten. Inzwischen hat sich der Kater schon an diese Regelung gewöhnt und geht immer wieder dorthin. Was kann ich tun ? Oft belügt sie mich und sagt, dass der Kater gar nicht da sei. Kann ich ihr rechtlich verbieten, die Katze in ihrem Haus zu behalten ?

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

unter Zugrundelegung Ihrer Sachverhaltsangaben möchte ich Ihre Anfrage wie folgt beantworten:

Sofern sich Ihre Katze im Haus Ihrer Nachbarin befindet haben Sie ein jederzeitiges Herausgaberecht, welchem Ihre Nachbarin nachkommen muss.

Weiterhin können Sie als Eigentümer der Katze nach Belieben mit dieser verfahren und im Rahmen dieser Eigentümerrechte auch Personen vom "Gebrauch" der Sache ausschließen. Mithin können Sie Ihrer Nachbarin verbieten, Ihre Katze in ihr Haus zu lassen.

---
Abschließend möchte ich Sie darauf hinweisen, dass es sich bei dieser Antwort, basierend auf Ihren Angaben, lediglich um eine erste rechtliche Einschätzung des Sachverhaltes handelt. Diese kann eine umfassende Begutachtung nicht ersetzen. Durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung völlig anders ausfallen.

Ich hoffe, Ihnen einen Überblick gegeben zu haben und stehe Ihnen gerne weiterführend, insbesondere im Rahmen der kostenlosen Nachfragefunktion, zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Maik Elster
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 08.01.2009 | 17:14

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Die Antwort kam sehr schnell und hat meine Vermutung bestätigt."
FRAGESTELLER 08.01.2009 4,6/5,0