Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Nach geänderte ebay Bewertung Rechnung (Unterlassung) vom Anwalt!

| 30.03.2009 18:06 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Hallo!

Wir haben am 10.03.09 auf 3 Bewertungen (1 Negative & 2 Neutrale) abgegeben mit den o-ton "...Porto Abzocke". Dies hat der Verkäufer als Anlass genommen uns anzuschreiben und um "unverzügliche" Änderung er Bewertung aufgefordert. Nach langer Diskussion bei uns privat sind wir dem am 20.03.09 nach gekommen (unabhängig vom Anwaltschreiben) und haben die Bewertungen in 3 positive umgewandelt. Dies nur aus dem Grund um einen unter umständen überflüssigen Rechtsstreit aus dem Weg zugehen. Nebenbei ist am 17.03.09 ein Schreiben vom Anwalt gekommen mit der Überschrift "Unterlassung".

Am 24.03.09 ist nochmals ein Schreiben vom Anwalt gekommen, diesmal aber eine Kostenrechnung über 489,95 EUR (Streitwert 5000 EUR).

Frage ist nun, muss ich für die Kosten aufkommen obwohl wir uns an die Frist gehalten haben die uns von dem Verkäufer über ebay (gibt 10 Tage Zeit) an uns geschickt hat, ist wenn der Streitwert angemessen?

Gruß

Stefan

30.03.2009 | 18:15

Antwort

von


(892)
Robert-Perthel-Str. 45
50739 Köln
Tel: 022180137193
Web: http://www.rechtsanwalt-schwartmann.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Vorbehaltlich einer konkreten Prüfung darf ich Ihre Fragen wie folgt beantworten:

Die Bewertung des Verkäufers mit dem Begriff "Abzocke" deutet darauf hin, dass Sie ihm Betrug oder zumindest unlauteres Geschäftsgebahren unterstellen wollten. Eine solche unsachliche Bewertung begründet in der Tat einen entsprechenden Unterlassungs- und Beseitigungsanspruch der anwaltlich im Rahmen einer Abmahnung geltend gemacht werden kann.

Die Kosten der Beauftragung des Anwaltes sind dann als Schadensersatz zu erstatten.

Etwas anderes kommt in Betracht, wenn die Einschaltung des Anwalts nicht notwendig gewesen ist, etwa weil Ihnen der Gegner zunächst selbst eine Frist zur Beseitigung der Bewertung gesetzt hat und Sie sich innerhalb dieser Frist bewegt haben.

Allerdings haben Sie geschrieben, dass der Verkäufer hier "unverzüglich" die Entfernung der Bewertung verlangt hat - dann wäre eine Beauftragung eines Anwaltes 5 oder 6 Tage später durchaus vertretbar gewesen.

Zudem wäre auch zu prüfen, ob Sie in der Unterlassungserklärung zugleich eine Verpflichtung zur Zahlung der Anwaltskosten unterzeichnet haben.

Angreifbar dürfte aber auf jeden Fall der Streitwert von € 5.000 sein. Die Gericht setzen diesen bei Rechtsstreitigkeiten über die Beseitigung von negativen Bewertungen niedriger an (zumeist bei € 2.000). Es sollte versucht werden, hier eine Einigung mit dem gegnerischen Anwalt zu erzielen.

Eine abschließende Empfehlung kann nur nach Einsicht in die vollständige Korrespondenz abgegeben werden. Diese können Sie mir gerne zukommen lassen.

Ich hoffe, Ihnen mit meiner Antwort geholfen zu haben und stehe Ihnen für Rückfragen oder eine Vertretung selbstverständlich gerne zur Verfügung.
Bitte kontaktieren Sie mich dazu entweder per E-Mail an <info@rechtsanwalt-schwartmann.de> oder telefonisch unter 0221-355 9205.


Mit freundlichen Grüßen

A. Schwartmann
Rechtsanwalt


Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Bewertung des Fragestellers 12.04.2010 | 16:04

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 12.04.2010
3,2/5,0

ANTWORT VON

(892)

Robert-Perthel-Str. 45
50739 Köln
Tel: 022180137193
Web: http://www.rechtsanwalt-schwartmann.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Zivilrecht, Strafrecht, Fachanwalt Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Verwaltungsrecht