Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Nach Akteneinsicht Stellungnahme?

| 03.10.2020 14:00 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von


15:00

Guten Tag
Nachdem ich einer Vorladung der Polizei nicht Folge leistete, beantragte ich über einen Rechtsanwalt Akteneinsicht.
Durch falsche Schlussfolgerungen beim "Abschlussbericht" wurde ich von der zu ermittelnden Kriminalpolizistin ins falsche Licht gerückt(Vermutungen).
Die Akten liegen bei der Staatsanwaltschaft. Noch keine Entscheidung der Staatsanwaltschaft getroffen.
Sollte ich jetzt noch eine Stellungnahme abgeben oder es auf einen Strafprozess ankommen lassen und dort alles "Klarlegen" ??
Danke

03.10.2020 | 14:30

Antwort

von


(1091)
Radeberger Str. 2K
01796 Pirna
Tel: 03501/5163030
Web: https://RA-Peter-Eichhorn.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Ratsuchender,

lassen Sie mich Ihre Frage - ohne die konkreten Umstände zu kennen - wie folgt beantworten.

Ich verstehe Ihre Frage so, dass Sie bereits Akteneinsicht erhalten haben.

Daher sollten Sie schriftlich eine Stellungnahme abgeben, damit bereits die Staatsanwaltschaft eventuell das Verfahren einstellt. Im Moment ist dort ja nur die Version der Anzeigeerstatterin bekannt.

Mit einer Stellungnahme vergeben Sie sich nichts.
Die Stellungnahme sollte aber nur mit anwaltlicher Hilfe bezüglich des Inhaltes abgegeben werden.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Eichhorn
Rechtsanwalt


Rückfrage vom Fragesteller 03.10.2020 | 14:55

Besten Dank für die schnelle "Feiertagsantwort"!
Ich wollte eigentlich (um Kosten zu Sparen) Selbst eine Stellungnahme Schreiben und wenn dann alle "Stränge reissen" und eine Anklage erhoben wird einen Rechtsanwalt einschalten. Ist dies so auch möglich?

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 03.10.2020 | 15:00

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für die Bewertung und die Nachfrage.

Ja, das ist möglich.

Vorher die Sache rechtlich zu überprüfen, ist aber besser.
Dann es kann ja auch sein, dass eine Nichtäußerung das (rechtliche) Mittel der Wahl ist.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Eichhorn
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 03.10.2020 | 14:55

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Besten Dank!

"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Peter Eichhorn »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 03.10.2020
5/5,0

Besten Dank!


ANTWORT VON

(1091)

Radeberger Str. 2K
01796 Pirna
Tel: 03501/5163030
Web: https://RA-Peter-Eichhorn.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Vertragsrecht, allgemein, Verwaltungsrecht, Mietrecht, Kaufrecht, Arbeitsrecht, Erbrecht, Verkehrsrecht, Zivilrecht, Strafrecht