Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.252
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mwst


30.08.2007 12:55 |
Preis: ***,00 € |

Steuerrecht



Ich bin im Messe & Ausstellungsbau tätig und habe bisher nur für Firmen in Deutschland gearbeitet. Meine Frage ist : Wenn ich in Deutschland erbrachte Leistungen der Luxemburgischen Firma in Rechnung stelle,muss die MwSt ausgewiesen werden oder nicht?

Wie verhält es sich wenn vorarbeiten in Deutschland erbracht werden aber der Aufbauort z.b. in Brüssel ist?

Mfg
Sehr geehrter Fragesteller,

soweit Sie den Messestand in Deutschland aufbauen, ist dieser Umsatz hier in Deutschland umsatzsteuerpflichtig.

Wenn der Aufbau z.B. in Brüssel erfolgt, ist dies in Deutschland nicht umsatzsteuerpflichtig. Allerdings unterliegt diese Werklieferung dann der belgischen Umsatzsteuer, sofern Sie dort nicht mit Ihren in Belgien erzielten Umsätzen der dortigen Kleinunternehmerregelung unterliegen.

Ich hoffe, Ihnen mit diesen ersten Angaben geholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüßen
Udo Meisen
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Steuerrecht

Nachfrage vom Fragesteller 30.08.2007 | 16:55

Also Stand in Brüssel Rechnung geht nach Luxemburg brauche Ich keine MwSt ausweisen,mein noch junger Steuerberater sagte mir ich soll die MwSt ausweisen ! Daher mein unverständnis !

Mfg

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 30.08.2007 | 19:43

Sehr geehrter Fragesteller,

wenn die Aufbauarbeiten in Brüssel erfolgen, ist diese Werklieferung in Deutschland nicht umsatzsteuerbar (§ 3 Abs. 7 S. 1 i.V.m. § 3 Abs. 4 UStG). Allerdings unterliegt diese Werklieferung dann in Belgien der dortigen Umsatzsteuer - soweit Sie mit Ihren in Belgien getätigten Umsätzen nicht der dortigen Kleinunternehmerregelung unterliegen.

Mit freundlichen Grüßen
Udo Meisen
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Steuerrecht

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60124 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde verständlich und ausführlich beantwortet. Vielen herzlichen Dank! ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Klar und unumwunden im Ganzen zu empfehlen ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antworten auf meine Fragen waren ausführlich und verständlich. ...
FRAGESTELLER