Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Muss meine Hausratversicherung zahlen, wenn mein Rasenmäher beim Nachbarn verbrennt?

12.04.2013 16:51 |
Preis: ***,00 € |

Versicherungsrecht, Privatversicherungsrecht


Hallo! Mein Rasenmäher-Bulldog (Wert 3000 Euro) war im Gebäude meines Nachbarn zur Überwinterung abgestellt. Das Anwesen ist jetzt unverschuldet komplett abgebrannt, natürlich auch der Rasenmäher. Muss meine Hausratversicherung für meinen ausgelagerten Rasenmäher aufkommen? Mein Nachbarn ist nur brandversichert. Ein Vertrag über das Abstellen bestand nicht, bzw. war auch an keine Forderungen geknüpft. Danke und Gruß

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:


Über die Hausratversicherung sind auch durch Brand verursachte Schäden versichert, sofern Sie den Hausrat des Versicherten betreffen. Hierzu ist auch Ihr Rasenmäher zu zählen.

Generell gilt der Versicherungsschutz laut Versicherungsbedingungen nur innerhalb des Versicherungsortes, also der Wohnung des Versicherungsnehmers, wobei der Versicherungsschutz auf Räume desselben Grundstücks erweitert wird.
Da sich der Rasenmäher auf dem Grundstück des Nachbarn befunden hat, erstreckt sich der Schutz demnach nicht auf den konkreten Fall.

Es gilt jedoch zu beachten, dass der Versicherungsschutz im Ausnahmefall auf Orte außerhalb des Grundstücks erweitert werden kann, wenn dieser Ort eine enge räumliche Beziehung zu Ihrer Wohnung aufweist. Ob dies gegeben ist, kann an dieser Stelle nicht beantwortet werden, da insoweit der Einzelfall und damit die konkreten Gegebenheiten eine Rolle spielen.

Der Rasenmäher könnte jedenfalls über die Außenversicherung abgesichert sein. Diese greift immer, wenn sich der versicherte Gegenstand vorübergehend außerhalb der eigenen Wohnung (bzw. des eigenen Grundstücks) befindet. Beachten Sie aber, dass hierfür Fristen gelten. So darf sich der Gegenstand nicht länger als drei Monate außerhalb des Grundstücks befinden, da die Verbringung des Gegenstands an einen anderen Ort sonst nicht mehr als vorübergehend angesehen wird. In dieser Hinsicht könnte es bei der Geltendmachung des Anspruchs Probleme geben, als Sie sagen, dass der Rasenmäher bei dem Nachbarn „überwintern" sollte. Hieraus könnte die Versicherung schließen, dass sich der Rasenmäher länger als die oben angegebene Zeit bei Ihrem Nachbarn befunden hat oder befinden sollte.

Des Weiteren gilt zu beachten, dass es bei der Außenversicherung abweichende Entschädigungsgrenzen gelten, die Sie Ihrem Vertrag entnehmen können.

Sollten Sie weiteren Beratungsbedarf in der Angelegenheit haben, stehe ich Ihnen gerne zur weiteren Vertretung zur Verfügung. Das hier gezahlte Honorar würde auf die weiteren anfallenden Gebühren angerechnet werden. Kontaktieren Sie mich einfach unter der angegebenen E-Mail-Adresse.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
André Meyer, Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 68278 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr ausführliche, schnelle und verständliche Antwort. Ich fühle mich vollumfänglich beraten. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Kompetente, klare und verständliche Antwort / Begründung. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Das erste Mal bei Frag-einen-Anwalt.de und gleich sehr positiv überrascht! Es erfolgte zeitnah, eine hervorragend fundierte, verständliche Antwort. Sehr gerne werde ich die beantwortende Anwältin, Frau Doreen Prochnow bei weiteren ... ...
FRAGESTELLER