Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.170
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Muss ich weiterhin den vollen betrag Kindesunterhalt bezahlen, wenn die Ex einen neuen Lebenspartner


16.01.2006 00:14 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Andreas Schwartmann



ich meinte nicht den ehegattenunterhalt, die beiden waren nicht verheiratet, es geht nur um den unterhalt der gemeinsamen tochter.Ob er weiterhin den vollen betrag bezahlen muss wenn die ex einen neuen lebenspartner hat, und die beiden schon seit einigen jahren zusammenleben. Er bekommt auch sonderzuschläge und die dürfen doch normalerweise gar nicht mitberechnet werden oder doch?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte Fragestellerin,


vorab möchte ich darauf hinweisen, daß es durchaus sinnvoll ist, die in Bezug genommene Frage zu konkretisieren. Bei der Vielzahl der Fragen ist es sonst möglich, daß Ihre neue Frage nicht zugeordnet werden kann.

Dies vorausgestellt gehe ich davon aus, daß Sie sich auf die Frage "Unterhaltszahlung" vom heutigen Abend beziehen.

Da der neue Lebensgefährte der Kindesmutter nicht zur Zahlung von Unterhalt gegenüber der Tochter verpflichtet ist, ist Ihr Lebensgefährte auch weiterhin zur Zahlung des ungekürzten Unterhalts verpflichtet. Die Höhe des geschuldeten Unterhalts richtet sich nach seinem Einkommen und seinen Einkünften, wozu auch Sonderzahlungen und -zuschläge gehören. Diese werden also leider mitberechnet.

Ich hoffe, Ihnen mit meiner Antwort geholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

A. Schwartmann
Rechtsanwalt




--
Rechtsanwalt A. Schwartmann
Gleueler Str. 249 D-50935 Köln
Tel: (0221) 355 9205 / Fax: (0221) 355 9206 / Mobil: (0170) 380 5395

www.andreas-schwartmann.de

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60118 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für diese konkrete, ausführliche Antwort. So soll es sein, Sie haben wir definitiv weiter geholfen. Gerne wieder. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und relevante Beantwortung, vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich bin sehr zufrieden. Das Problem hat mich schon seit laengerem belastet und in meinen Handlungsmoeglichkeiten eingeschraenkt. Der Anwalt konnte mir mit seiner rechtlichen Einschaetzung des Sachverhalts aufzeigen, wie ich dieses ... ...
FRAGESTELLER