Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Muss ich in JVA

19.04.2011 11:37 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Hallo mein wiederspruch wegen eine zahlung in höhe von 600 habe ich versäumt und bekamm nun einen Strafantrit also muss für 6 monate sitzen.
Was kann ich dagegen tun

Sehr geehrter Ratsuchender,

gern beantworte ich Ihre Frage unter Berücksichtigung des kurzen Sachverhaltes und Ihres Einsatzes wie folgt:

Gem. §§ 459a StPO, 42 StGB bleibt Ihnen trotz der Anordnung der Ersatzfreiheitsstrafe die Möglichkeit unbenommen eine Zahlungserleichterung zu erwirken. Sie sollten sich also an die Vollstreckungsbehörde wenden und dort um Ratenzahlung mit einem konkreten annehmbaren Angebot reden. Bei 600 € sollten Sie als absolutes Minimum 50 € pro Monat anbieten, besser erheblich mehr. Sofern dieser Antrag angenommen wird, entfällt das Erfordernis der Ersatzfreiheitsstrafe und es besteht ein Vollstreckungshindernis. Sollten Sie sich zum Zeitpunkt der Antragsannahme bereits im Vollzug befinden, so müssen Sie dann sofort entlassen werden.

Ferner können Sie die Vollstreckung verhindern, wenn sie für Sie eine unbillige Härte darstellen würde, § 459f StPO. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn Sie durch den Haftantritt einen Therapieantritt verschieben müssten oder gegebenenfalls auch, wenn Sie dadurch Ihren Job verlieren würden.

Ich würde Ihnen die Ratenzahlungsvereinbarung in maximal 4 Raten (also je 150 €)empfehlen. Die sollte eigentlich angenommen werden und die Ersatzfreiheitsstrafe dann nicht vollstreckt werden.

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69224 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr nette kompetente Anwältin Rasche Antwort Jederzeit wieder und sehr zu empfehlen. Danke für Ihre Hilfe ...
FRAGESTELLER
4,4/5,0
Schnelle Rückmeldungen, ich hoffe, die Hinweise bestätigen sich in der Praxis. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort war prägnant, mit Gesetzestexten bzw. Urteilen unterlegt und sehr verständlich. Uns wurde bei der Entscheidungsfindung über die weitere Vorgehensweise damit sehr geholfen. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER