Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
501.403
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Muss Erbe mir Pfllichtteil auszahlen, wenn er kein Geld geerbt habt?

10.10.2018 18:42 |
Preis: 55,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde
Sehr geehrte Damen und Herren,

es geht um folgenden Sachverhalt: Meine Mutter ist verstorben und mein Bruder ist der Alleinerbe, alle anderen Geschwister haben Anspruch auf den Pflichtteil. Bei der Erbfolgeregelung ist soweit alles klar.

Der Alleinerbe hat das Grundstück samt darauf befindlichem Haus geerbt. Er hat zusammen mit meiner Mutter das Haus bewohnt und wohnt jetzt auch noch dort. Geldvermögen wurde ungefähr in Höhe der Beerdigungskosten geerbt. Also die Erblasserin hatte ca. 3500 Euro auf der Bank und soviel hat auch die Beerdigung gekostet. Sonstiges Vermögen ist ebenfalls nicht vorhanden.

Durch den Wert des geerbten Hauses samt Grundstück ergäbe sich bei mir ein Pflichtteilsanspruch von ca. 10.000 Euro. Der Alleinerbe verfügt über diesen Betrag jedoch nicht , d.h. er müsste einen Kredit aufnehmen um mich auszubezahlen.

Nun ist es so, dass ich nur Teilzeit arbeite und dadurch aufstockende ALG II Leistungen beziehe. Wenn ich diese Summe bekäme, würde ich natürlich aus dem Bezug herausfallen. Kann das Amt daher vom Erben verlangen, einen Kredit oder ähnliches aufzunehmen um mir den Pflichtteil zu überweisen?
10.10.2018 | 19:06

Antwort

von


(175)
Saalestraße 20
63667 Nidda
Tel: 06043 801 59 60
Web: http://ra-krueckemeyer.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller

Ich beantworte Ihre Frage auf Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben. Bitte beachten Sie, dass schon geringe Abweichungen im Sachverhalt zu einer anderen rechtlichen Bewertung führen können.

Der Pflichtteilsanspruch ist nur auf Geld gerichtet. Wenn die Erbmasse kein flüssiges Vermögen enthält muss der Erbe Teile des Erbes versilbern (einen Kredit auf das Haus aufnehmen zum Beispiel).

Auch das Sozialamt kann dies durchsetzen wenn damit für den Erben keine unbillige Härte verbunden ist. Dies wäre der Fall wenn ihr Bruder alleine wegen dem Pflichtteil l das Haus verkaufen müsste und es bislang selbst bewohnt. Diese Fälle sind äußerst selten.

Ich hoffe Ihre Frage umfassend beantwortet zu haben. Sollte dies nicht der Fall sein, nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen

Krueckemeyer
Rechtsanwalt



Wir
empfehlen

Einzeltestament

Mit dem interaktiven Muster von 123recht.net schreiben Sie Ihr wasserdichtes Einzeltestament. Einfach die Fragen beantworten, Ihr Testamentstext wird für Sie formuliert.

Jetzt Testament machen
ANTWORT VON

(175)

Saalestraße 20
63667 Nidda
Tel: 06043 801 59 60
Web: http://ra-krueckemeyer.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Erbrecht, Reiserecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64524 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!!! ...
FRAGESTELLER