Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
503.740
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Müllmänner beschädigen Garagentor

| 06.11.2018 13:17 |
Preis: 30,00 € |

Versicherungsrecht, Privatversicherungsrecht


Beantwortet von


16:53
Hallo,

wir wohnen in einem "Wohnpark" mit 2 MFH, 2 DHH und 2 EFH. Zu dem Wohnpark gehören ferner eine größere Hoffläche, ein Müllplatz und 6 Einzelgaragen. Wir besitzen eine DHH und 2 Garagen.
Beim Rangieren der Müllmänner mit 2 Müllcontainern (die Container gehören zu den MFH) ist einer den Container offensichtlich gegen eines unserer Garagentore gerollt und hat eine Beule verursacht. Der Vorgang wurde von einer Nachbarin beobachtet.

Wir haben den Schaden unserer Hausverwaltung gemeldet. Die Hausverwaltung meinte, sie könne den Schaden nur der Versicherung melden, wenn sicher wäre welcher Container gegen das Tor gerollt wäre, da jeder Container einem bestimmten MFH zugeordnet sei. Ist das wirklich so? Dann blieben wir auf dem Schaden (...und weiteren) ja sitzen, denn es kann nie bewiesen werden welcher Container exakt den Schaden verursacht hat.

Oder müssen wir den Schaden unserer Gebäudeversicherung melden (die Garagen sind mitversichert)?

Irgendwie stehen wir im Nebel und wissen nicht, wie so ein Schaden reguliert werden kann, bzw. wer den Schaden übernimmt. Es ist auch recht wahrscheinlich, dass sich so etwas wiederholt ;-)

06.11.2018 | 13:52

Antwort

von


(79)
Zweinaundorferstrasse 1
04318 Leipzig
Tel: 015731344210
Tel: 034197475372
Web: http://www.kanzlei-vicky-neubert.de
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Es haftet grundsätzlich der Verursacher. Daher hätte rein in der Theorie die Müllabfuhr den Schaden zu begleichen, da diese den Kausalverlauf in Gang gebracht hat. Mit der Ermittlung wird es schwierig, sodass ich dringend rate, die Gebäudeversicherung zu aktivieren. Bzgl der Notwendigkeit eine spezielle Mülltonne benennen zu können halte ich dieses Verlangen für eine reine Hinhaltetaktik seitens der Verwaltung.
Mit der Gebäudeversicherung haben Sie mehr Erfolg. Geben Sie bei dieser dann auch die Zeugin an, bzw. vielleicht lassen Sie diese gleich die getätigten Beobachtungen aufschreiben und übersenden dies als Anlage mit.

Sollten Sie weitergehende Hilfe benötigen können Sie sich gern an mich über die hier hinterlegte Mailadresse wenden.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin Vicky Neubert, Dipl.-Jur.

Nachfrage vom Fragesteller 08.11.2018 | 15:14

Vielen Dank für Ihre Antwort,

Allerdings tritt für diesen Schaden unsere Gebäudeversicherung nicht ein, obwohl die Garagen mitversichert sind. Versichert sind „nur" Vandalismus und/oder Einbruch. Dieser Schaden wäre lt. Auskunft unserer Versicherung eindeutig ein Schaden für die Betriebshaftpflicht der Müllentsorgungsfirma. Da sich mittlerweile eine Zeugin gemeldet hat, werden wir versuchen, den Schaden dem Landkreis Heilbronn zu melden, der für die amüllversorgung zuständig ist.

Haben Sie dazu abschließend einen juristischen Tipp?

Mit freundlichen Grüßen

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 08.11.2018 | 16:53

Sehr geehrter Fragesteller,

Die Gebäudeversicherung sagt letztlich das was ich anfangs schon erwähnt habe, der Verursacher haftet...bzw. dessen Versicherung.
Was ich Ihnen raten kann ist einzig die Anzeige schnell zu machen, die Zeugin zu bitten bereits eine Niederschrift anzufertigen und diese gemeinsam mit der Anzeige zu versenden. Der Landkreis hat Kenntnis über die städtische Müllentsorgung und das damit beauftragte Unternehmen, sodass die Bearbeitung nicht lange dauern sollte. Bitte fertigen Sie Bildmaterial an von dem Schaden und dem unmittelbaren Umfeld auf denen auch die Mülltonnen stehen.

Viel Erfolg.

Bewertung des Fragestellers 09.11.2018 | 08:59

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Leider hat die Antwort suggeriert, der Schaden könnte von der Gebäudeversicherung übernommen werden. Anders ist die Empfehlung den Schaden dort zu melden nicht zu verstehen. Allerdings übernimmt die Gebäudeversicherung nur Schäden an der Garage, die durch Vandalismus und/oder Einbruch entstehen."
Stellungnahme vom Anwalt:
Mehr Bewertungen von Rechtsanwältin Vicky Neubert, Dipl.-Jur. »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 09.11.2018
3,8/5,0

Leider hat die Antwort suggeriert, der Schaden könnte von der Gebäudeversicherung übernommen werden. Anders ist die Empfehlung den Schaden dort zu melden nicht zu verstehen. Allerdings übernimmt die Gebäudeversicherung nur Schäden an der Garage, die durch Vandalismus und/oder Einbruch entstehen.


ANTWORT VON

(79)

Zweinaundorferstrasse 1
04318 Leipzig
Tel: 015731344210
Tel: 034197475372
Web: http://www.kanzlei-vicky-neubert.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Zivilrecht, Versicherungsrecht, Verkehrsrecht, Ordnungswidrigkeiten