Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Motorroller mit orthopädischem Schuh fahren?

15.09.2021 00:42 |
Preis: 60,00 € |

Verkehrsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Hallo,
ich bin am kleinen Zeh des rechten Fußes operiert worden, Krallenzeh wurde gerade gemacht.
Im Zeh befindet sich ein Draht, dieser wird erst in ca. 6 Wochen entfernt.
Ich würde jedoch gerne unabhängig mobil bleiben, um mal zum Arzt, Apotheke oder nach 2-3 Wochen auch gerne wieder zur Arbeit fahren zu können. Es kann mich nur keiner fahren, da alle im Haus lebenden Mitmenschen selber zur Arbeit müssen.
Darf ich in einer solchen Situation mit einem Motorroller fahren?
Und bin ich im Falle eines Unfalls, auf dem Motorroller, weiterhin versichert?
Die Füße werden ja beim fahren nicht benötigt.
Informationen und erste Erkenntnisse:
-Ich darf und kann den Fuß vollständig belasten. (Vollbelastung möglich, steht im OP Bericht).
-Ich trage einen orthopädischen Schuh damit der Fuß nicht durchgebogen werden kann. (steife Sole und wird mit starkem Klettverschluss über dem Gelenk und Spann befestigt).
-lt. Nachversorgender Ärztin, sieht Sie kein Problem darin mit einem Motorroller zu fahren, wenn die Fäden gezogen wurden
-lt. Polizei: keine konkrete Aussage: abhängig vom jeweiligen Polizisten.
Das ist mir leider zu unsicher.

Ich hoffe das ist soweit ausreichend.
Vielen Dank schonmal.

15.09.2021 | 01:30

Antwort

von


(227)
Rossmarkt 194
86899 Landsberg
Tel: 08191/3020
Web: http://www.kanzlei-am-rossmarkt.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Die Versicherungsbedingungen für Motorroller sehen keine Anforderungen an Ihre körperliche Unversehrtheit vor. Natürlich müssen Sie körperliche in der Lage sein, den Motorroller im Stand zu halten sowie auf- und abzusteigen.

Soweit Sie den Fuß vollständig belasten können und nach ärztlicher Anordnung sogar sollen und eine Vollbelastung auch möglich ist, gem. OP Bericht aber auch faktisch, sehe ich keine Hindernisse, um den Motorroller zu führen.

Der orthopädische Schuh schränkt ggf. Ihre Beweglichkeit ein, aber offensichtlich nicht Ihre Standfestigkeit.

Wie Sie selbst ausführen, benötigen Sie während der Fahrt die Füße nicht sondern erst bei deren Beendigung (beim Stehen), aber das auch im fließenden Verkehr.
Das müssen Sie sicherstellen können!

Auch Barfuß Autofahren ist nicht verboten und beinhaltet keine Ordnungswidrigkeit. Sie müssen nur vernünftig fahren können. Kommt es zu einem Unfall, der auf mangelhaftes Schuhwerk zurückzuführen ist, bekommen Sie als Fahrer Mitschuld.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Fachanwalt für Arbeitsrecht

ANTWORT VON

(227)

Rossmarkt 194
86899 Landsberg
Tel: 08191/3020
Web: http://www.kanzlei-am-rossmarkt.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Fachanwalt Arbeitsrecht, Verkehrsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Ordnungswidrigkeiten
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90193 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Beantwortung meiner Fragen läßt keine Lücken offen. Ich bin in meinem Vorgehen durch Herrn Dr. Hoffmeyer total gestärkt und kann wieder besser schlafen. Mit einem Anwalt wie Herrn Dr. Hoffmeyer verliert ein Rechtsstreit ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Tolle und sehr schnelle Reaktion. Danke!!!!! ...
FRAGESTELLER