Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Motivationsbonius in der Wohlverhaltensphase

| 15.09.2016 18:43 |
Preis: ***,00 € |

Insolvenzrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Marcus Schröter, MBA


Zusammenfassung: Auszahlung iund Berechnung des Motivationsrabattes durch den Treuhänder gemäß § 292 Abs. 1 Nr. InsO.

Hallo,
ich befinde mich in der WVP seit 23.12.2014. Meine Frage ist : ab wann kann ich mit dem Bonus rechnen und wird er auf die gesamt gepfändeten Summen in der WVP berechnet oder nur auf das entsprechende Jahr?

Folgender Ablauf:
12.06.2012 Eröffnung Insolvenzverfahren
23.12.2013 Insolvenzverfahren Aufgehoben
23.12.2014 1. Jahr WVP
23.12.2015 2. Jahr WVP
23.12.2016 3. Jahr WVP
23.12.2017 4. Jahr WVP
23.12.2018 5. Jahr WVP
12.06.2018 Ende WVP und Restschuldbefreiung

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

1. Die Regelung des Motivationsrabattes findet sich in § 292 I Satz 4 InsO. Danach erhält der Schuldner nach Ablauf des 4. Jahres (also ab dem 5. Jahr) der Wohlverhaltensperiode 10 % der an die Insolvenzmasse abgeführten Beträge. Die 10 % berechnen sich auf Grundlage des Berichtsjahres also das fünfte Jahr der Wohlverhaltensphase.

2. Grundsätzlich erfolgt die Berechnung und Auszahlung nach Ablauf des fünften Jahres der Wohlverhaltensphase hier also der 23.12.2019. Wenn das Verfahren bereits am 12.06.2018 endet, erfolgt keine Auszahlung eines Motivationsrabattes, da das vierte Jahr der Wohlverhaltensphase noch nicht beendet ist.

3. Die Berechnung erfolgt erfolgt auf Grundlage der im fünften Jahr an die Insolvenzmasse abgeführten Beträge. Hiervon werden 10 % erstattet.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Bewertung des Fragestellers 17.09.2016 | 00:28

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Sehr gute Auskunft. Kurz und verständlich. Vielen Dank.

Mfg"
Jetzt Frage stellen