Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Morddrohung an meine KInder


| 24.08.2005 11:45 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Markus Timm



Meine Kinder werden mit dem Leben bedroht, muß ich erst warten bis etwas geschied damit mir das Deutsche Gesetz helfen kann???

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ich bedanke mich für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage des von Ihnen geschilderten Sachverhalts wie folgt beantworten will:

Sollten Ihnen oder Ihren Kindern die Person bekannt sein, die die Morddrohung ausgesprochen hat, empfehle ich Ihnen dringend, sofort zur Polizei zu gehen und Anzeige zu erstatten. Je nach den Umständen können Sie dann auch Polizeischutz anfordern. Aber wie Sie schon selber gesagt haben, sind an den Polizeischutz sehr hohe Anforderungen gestellt. Es liegt im Ermessen der Polizei, ob Ihre Schilderung hinreichend Ansatzpunkte bietet, um von einer ernsthaften Gefahr für Leib und Leben Ihrer Kinder auszugehen.

Ich hoffe, Ihnen mit meiner Auskunft weiter geholfen zu haben. Im Rahmen der kostenlosen Nachfrage stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichem Gruß

Markus A. Timm
-Rechtsanwalt-
www.Rae-Linden.de

Nachfrage vom Fragesteller 24.08.2005 | 12:42

Der Polizei sind die Täter bekannt.
Da die Kinder (8,31/2,11/2) aber "NOCH LEBEN" gibt es keinen Grund ihnen Schutz zu geben.
"Es ist doch nur eine drohung"
Mitlerweile melden sich auch Russen bei uns.
Ich habe meine Schwester Maria Juhl durch ein Gewaltverbrechen
verlohren und möchte nicht das, daß meinen Kindern auch noch geschied.
Was kann ich noch tun und wer kann mir noch helfen???

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 24.08.2005 | 13:00

Es tut mir leid zu hören, dass die Polizeibeamten Ihre Befürchtungen nicht ernst nehmen. Deshalb möchte ich Ihnen raten, die der Polizei vorstehende Staatsanwaltschaft über den Fall zu informieren und entsprechend Strafanzeige zu erstatten. Am Besten schalten Sie hierzu einen Anwalt ein, der sich auf Strafrecht spezialisiert hat und seine Kanzlei in Ihrer Nähe hat.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg.

Markus A. Timm
-Rechtsanwalt-
www.Rae-Linden.de

Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Danke für Ihre Antwort, dass hat mir sehr geholfen in meinem Fall "
FRAGESTELLER 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER