Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
499.757
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Möbel mit Mängeln

| 24.08.2018 11:53 |
Preis: 30,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von


17:46
Ich habe vor ca. 4 Monaten Möbel gekauft (Bett und 2 Nachtkonsolen) und habe diese erst jetzt ausgepackt da sich unser Einzug in das neue Haus um diese Zeit verzögert hat. Die Möbel standen Originalverpackt in einem Zimmer. Beim auspacken sind mir sofort Mängel in der Verarbeitung aufgefallen und teilweise stimmen die Muster (Ziernähnte verlaufen schief) nicht mit den auf der Webseite abgebildeten Möbel überein.
Ich habe Fotos gemacht und diese dem Verkäufer geschickt. Dieser meinte das die Frist für Beantstandungen nach 30 Tagen endet.
Was kann ich machen?
24.08.2018 | 12:29

Antwort

von


(1918)
Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26 7 26
Web: http://WWW.RECHTSANWALT-BOHLE.DE
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Ratsuchender,


die Auskunft des Verkäufers ist falsch.

Sie haben bei Vorliegen von Mängel Gewährleistungsrechte nach §§ 434, 437 BGB.

Diese Rechte verjähren frühestens in einem Jahr, wenn Sie Verbraucher sind, was ich unterstelle.

Sie werden aber nachweisen müssen, dass die Mängel bei Übergabe schon vorhanden gewesen sind.

Setzen Sie dem Verkäufer schriftlich eine Frist von 14 Tagen zur Mangelbeseitigung.

Danach sollten Sie einen Rechtsanwalt beauftragen.


Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin

Sylvia True-Bohle


Nachfrage vom Fragesteller 24.08.2018 | 15:07

Sehr geehrte Frau True-Bohle,
erstmal danke für die Antwort.
Die gesamte Lieferung beinhaltete 6 Teile für das Bett (1 xKopfteil, 2 x Unterteil, 2 x Matrazen und 1 Topper) sowie die 2 Nachschränke. Ich habe von dem kompletten Teilen (8 Pakete) nur das Paket mit dem Kopfteil geöffnet sowie ein Nachtschrank. Dabei diesen Teilen sind mir dann die Mängel aufgefallen. Alle anderen Pakete sind noch Orinal verpackt.

Ich hatte vor dem Schreiben an Sie ein Telefonatgespräch mit dem Verkäufer wegen der Mängeln wo er mir mitteilte das ich nur auf Kulanz hoffen kann und keine Rechtsansprüche habe. Deswegen mein erstes Schreiben an Sie.
Er sagte mir noch das ich alle Pakete öffnen und das Bett aufbauen sollte bzw. auch benutzen. So könnte ich feststellen ob es noch mehr Teile gibt die Mängel haben und ich hätte dann ja auch bis 6 Wochen (je wie der Hersteller sich entscheidet) kein Bett zur Verfügung. Er würde beim Hersteller wegen Kulanz anfragen.

Meine Frage ist: Aufgrund der Beweislast das die Mängel schon bei Lieferung bestanden haben ist es nicht besser die übrigen Pakete verschlossen zu lassen? So ist doch ersichtlich das die Ware nicht benutzt wurde oder?

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 24.08.2018 | 17:46

Sehr geehrter Ratsuchender,

nein, wenn Sie es verschlossen lassen, werden Sie kaum einen Mangel feststellen können.

Daher sollte es schon ausgepackt und untersucht werden. Zeugen wären vorteilhaft.

Selbst wenn Sie später einen Mangel feststellen, haben Sie die Gewährleistung, müssen aber den Mangel beweisen.

Daher packen Sie aus. Was mangelhaft ist reklamieren Sie sofort.

Stellen Sie erst später einen Mangel fest, können Sie den auch reklamieren.


Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin

Sylvia True-Bohle

Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen
Bewertung des Fragestellers 24.08.2018 | 14:26

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Stellungnahme vom Anwalt:
Mehr Bewertungen von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 24.08.2018
5/5,0

ANTWORT VON

(1918)

Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26 7 26
Web: http://WWW.RECHTSANWALT-BOHLE.DE
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Kaufrecht, Strafrecht, Vertragsrecht, Sozialrecht