Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.405
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mobilfunkvertrag


| 23.04.2007 10:43 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht



Sehr verehrte Damen und Herren,
seit 14. Dezember 2005 bin ich Kunde bei Mobilfunkanbieter O2,
vertreten durch dessen Partner der Fa. Unlimited, mobile Datentechnik GmbH, abgeworben mit vielen Zusagen von T-Mobil.
Seit dieser Zeit habe ich versucht meine Unzufriedenheit und meine Rechte durchzusetzen was mir bis heute nicht gelungen ist.
Jetzt stellt sich heraus, dass der Originalvertrag bei mir und bei O2, nicht auffindbar ist.
Meine Frage: Wenn dieser Vertrag bei mir sowie bei O2 nicht vorliegt, welche Rechte und Pflichten habe ich einzuhalten.
Vielen Dank für Ihre Bemühungen.
Mit freundlichen Grüssen

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich wie folgt beantworten:

Auch wenn der schriftliche Vertrag verloren gegangen sein sollte, sind Sie dennoch an den Inhalt dieses Vertrags gebunden. Der Vertrag ist nämlich trotzdem wirksam. Um Ungewissheiten auszuräumen, sollten Sie daher unbedingt nochmals Ihre Unterlagen durchsehen, ob Sie den Vertrag nicht doch noch finden.

Eine andere Frage ist, wie sich die Unstimmigkeiten im Vertragsverhältnis ausräumen lassen. Da Sie sagen, dass Sie schon seit über einem Jahr mit Ihrem Vertragspartner Schwierigkeiten haben, möchte ich Ihnen dringend empfehlen, anwaltlichen Beistand zu suchen. Schildern Sie einem Rechtsanwalt Ihres Vertrauens die konkreten Probleme. Dieser kann Ihre juristischen Möglichkeiten aufzeigen und sich dann mit Ihrem Vertragspartner in Verbindung setzen und Ihre Rechte durchsetzen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Für eine Nachfrage stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Jana Laurentius
(Rechtsanwältin)

Nachfrage vom Fragesteller 23.04.2007 | 14:19

Sehr verehrte Rechtsanwältin,
vielen Dank für Ihre prompte Antwort. Folgende Sachlage; der Vertrag wurde von mir unterzeichnet, vorab per Fax an Unlimidet gesendet und als Original per Post zur Gegenzeichnung nachgesendet und kam nie zurück. Seit dieser Zeit habe ich keinen Vertrag in meinen Unterlagen weder als Original noch als Kopie. Dieser wurde von mir mehrmals reklamiert und kann von O2 nicht aufgefunden werden. O2 hat Kenntnis davon und hat zugegeben
den Vertrag nicht mehr zu finden. Hat O2 weiter Forderungen zu stellen ohne Vertrag?

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 24.04.2007 | 19:04

Sehr geehrter Fragesteller,

der Vertrag zwischen Ihnen und O2 ist zu den Konditionen, die in dem schriftlichen Vertrag enthalten waren, zustande gekommen und wirksam. Dass der schriftliche Vertrag nie gegengezeichnet bei Ihnen eingetroffen ist, ändert hieran leider nichts. Sie haben den Vertrag unterzeichnet und O2 hat zu erkennen gegeben, dass man mit dem Vertrag ebenfalls einverstanden ist, indem O2 Leistungen an Sie erbracht hat.

Da die Sache in Ihrem Fall jedoch offensichtlich sehr unglücklich gelaufen ist und nach wie vor läuft, sollten Sie die Vermittlungsfirma sowie O2 anschreiben und vorschlagen, das Vertragsverhältnis mit sofortiger Wirkung einvernehmlich zu beenden, hilfsweise die fristlose Kündigung (Begründung: Verletzung von Sorgfaltspflichten in erheblicher Art und Weise) aussprechen. Sollten sich die Vermittlungsfirma oder O2 hiergegen sperren, übergeben Sie die Sache einem Rechtsanwalt.

Mit freundlichen Grüßen
Jana Laurentius
(Rechtsanwältin)

Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Ich war sehr zufrieden und kann diese Art und Weise einer Rechtsauskunft nur wärmstens weiter empfehlen. Vielen Dank dafür! "
FRAGESTELLER 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60164 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Toll. vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
4,0/5,0
Meine Frage wurde ausreichend beantwortet, jedoch finde ich es nicht besonders hilfreich wenn man nur auf Paragraphen verweist, die zur Anwendung kommen, ohne deren Inhalt bzw. deren Auswirkung zu nennen. In meinem Fall hätte ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank an RA Fork! Kurz und präzise auf den Punkt, zügige Rückmeldung - jederzeit gerne wieder! ...
FRAGESTELLER