Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
497.881
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mobiler Zaun auf Terasse meiner Eigentumswohnung

| 18.12.2014 19:47 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von

Rechtsanwalt Robert Weber


Wegen meinem Hund habe ich einen mobilen (auf Standfüßen, also nicht fest montierten), 80cm hohen, verzinkten Zaun auf der Terasse meiner Eigentumswohnung aufgestellt. Die Wohnungseigentümer und die Verwaltung erlauben dies nicht. Begründung: Außenansicht der Wohnanlage sei beeinträchtigt.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben wie folgt beantworten möchte:

Der Knackpunkt in Ihrem Fall ist die Frage, ob der mobile Zaun eine bauliche Veränderung ist. Eine bauliche Veränderung ist laut LG Itzehoe (1 S (W) 1/07) jede auf Dauer angelegte gegenständliche Veränderung, während laut OLG München (Az: 34 Wx 199/04) bereits die Bepflanzung einer Dachterasse eine bauliche Veränderung ist.
Es kommt daher entscheidend darauf an, ob Sie den Zaun dauerhaft dort lassen wollen, oder ob er nur vorübergehend dort steht.

Ich empfehle daher, den Zaun gelegentlich oder beispielsweise abends abzubauen. Dadurch ist es keine bauliche Veränderung.

Ich hoffe, Ihre Frage damit beantwortet zu haben. Bitte benutzen Sie bei Bedarf die kostenlose Nachfragefunktion.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Nachfrage vom Fragesteller 18.12.2014 | 21:21

Sehr geehrter Herr Weber,
vielen Dank für die Beantwortung meiner Frage. Würde es auch genügen, den Zaun nur im Winter abzubauen und im Sommer stehen zu lassen?
Mit freundlichen Grüßen
der Ratsuchende

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 18.12.2014 | 21:34

Sehr geehrte Ratsuchende,

nein, das würde wohl nicht genügen.

Mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
Bewertung des Fragestellers 18.12.2014 | 21:50

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"sehr hilfreich!"
Stellungnahme vom Anwalt: