Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.252
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mitteilung der ausstehenden Summe an die Eltern


03.08.2007 10:49 |
Preis: ***,00 € |

Datenschutzrecht



Sehr geehrte Damen und Herren,

ich hatte vor einigen Jahren eine Wohnung gemietet,
wofür ich die Miete nicht mehr zahlen konnte und
bin freiwllig ausgezogen. Der Mietvertrag lief auf mich alleine,
auch meine Eltern haben nicht gebürgt.

Derzeit zahle ich die ausstehenden Mieten in Raten ab,
der Vermieter aber ruft meine Eltern an und teilt Ihnen mit,
das ich noch nicht alles gezahlt habe.

Meiner Meinung nach darf er dies doch ga nicht oder?
Kann ich rechtlich gegen ihn vorgehen?

Vielen Dank für eine Antwort im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

Sehr geehrter Fragesteller,

ich bedanke mich Ihre Anfrage und möchte diese auf der Grundlage der von Ihnen geschilderten Tatsachen wir folgt beantworten:

Sie haben Recht in Ihrer Annahme, dass Ihr ehemaliger Vermieter nicht so vergehen darf, wie er dies tut. Dies ist zum einen nach Datenschutzrecht untersagt und kann eine Ordnungswidrigkeit darstellen. denn hier greift meines Erachtens keine der in § 28 BDSG genannten Ausnahmetatbestände.

Zum anderen haben Sie auch aus Ihrem Persönlichkeitsrecht einen Unterlassungsanspruch gegen Ihren ehemaligen Vermieter.

Sie sollten ihn daher schriftlich auffordern, es in Zukunft zu unterlassen, Ihre Eltern anzurufen und diese über den Stand Ihrer Ratenzahlungen zu informieren. Dazu sollte er aufgefordert werden, eine Erklärung abzugeben, in der er bestätigt, dass er dies in Zukunft unterlässt. Sofern er dies nicht macht, sollten Sie einen Anwalt zu Rate ziehen.

Ich hoffe, Ihnen mit meinen Ausführungen die hier nur mögliche erste rechtliche Orientierung gegeben zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Nicole Maldonado
- Rechtsanwältin -
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60124 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde verständlich und ausführlich beantwortet. Vielen herzlichen Dank! ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Klar und unumwunden im Ganzen zu empfehlen ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antworten auf meine Fragen waren ausführlich und verständlich. ...
FRAGESTELLER