Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
501.403
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mitglied einer Erbgemeinschaft

27.09.2018 14:20 |
Preis: 25,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe vor kurzem erfahren, ein Mitglied einer Erbgemeinschaft geworden zu sein. Eine Frau Annett S. rief mich an und erfragte die Geb. – Daten von mir und meinem verstorbenen Vater
zwecks Identität meiner Person.
Sie sagte mir, dass ein Verwandtschaftsverhältnis besteht da Ihr verstorbener Großvater der Bruder meines verstorbenen Großvaters war.
Aktuell ist jetzt der Fall eingetreten, dass eine Tante (von der Frau Annett S). eine Immobilie (Elternhaus) geerbt hat und sehr viel Land (Wald- und Ackerfläche) aber unter den Erben aufgeteilt werden muss.
Die Geburtsurkunde, sowie die Sterbeurkunde meines Vaters habe ich ihr gesendet und auch meine Geburtsurkunde für das Nachlassgericht.
E- Mail vom 24.09.2018 von Annett S.
Wäre es dir möglich die Geburtsurkunde beglaubigen zu lassen, für das Gericht.
Könntest du eventuell an die besagte sterbeurkunde kommen.?
Das Gericht braucht sie so Wie einen Erbschein, dass dein Vater praktisch anstelle seines Vaters die Oma beerbt hat.
Ist alles kompliziert aber ich kann es nicht ändern.

Viele liebe Grüsse

Annett

Annett S. teilte mir tel. nunmehr mit, dass mein Vater 5 Kinder hatte. Mir ist allerdings nur
die Existenz eines Halb-Bruders bekannt. Von den restlichen 3 Kindern, weiß ich weder Geschlecht, Name und geschweige denn, den Geb.- Ort. Das habe ich Ihr auch so gesagt.
In einer E- Mail (vom 25.09.2018) teilte mir Annett S. folgendes mit
Zitat:
„Hallo Susi,

Erneuter Anruf bei Gericht.
Es wird ganz dringend der Erbschein von Arthur (Großvater) gebraucht.
Auch deine übrigen Geschwister werde benötigt.
Es geht auch um das Haus und um Land. Alle müssen zum Notar und sich dort einigen wer was möchte.
Wenn es nicht geht, bleibt alles wie es ist und verfällt.

Viele liebe Grüsse und Danke für deine Hilfe"

Jetzt bin ich aber doch richtig irritiert über so eine vage Aussage - und die Forderung der Auffindbarkeit der 3 Kinder.
Nun meine Fragen an Sie dazu:


Worin bestehen jetzt meine Pflichten gegenüber der Annett S.?
Ich kenne es so, dass sich Behörden bei einem schriftlich melden, wenn Urkunden/ wichtige Dokumente o.ä. ausgehändigt werden müssen.?

2. Wie und wo beantrage/ erhalte ich diese Sterbeurkunde?
3. Werde ich vom Nachlassgericht über die Mitgliedschaft in einer Erbengemeinschaft informiert?
4. Verhält es sich wirklich so, wenn ich jetzt keinerlei Auskunft über den Verbleib der anderen 3 Kinder erteilen kann? – Das die Schuldigkeit des Verfalls des gesamten Erbes auf mich liegt?

Abgesehen davon, bin ich mir gar nicht im Klaren darüber, ob ich überhaupt Bestandteil dieser Erbengemeinschaft angehören möchte (also Erbe antreten).

In Ebay Kleinanzeigen wird schon das Haus und das Inventar schon von der Annett S. angeboten oder auch verkauft……
Ist das denn überhaupt gestattet?
Für Ihre Hilfe bedanke ich mich bereits im Voraus
Und verbleibe mit freundlichen Grüßen
S. Cramer
27.09.2018 | 14:57

Antwort

von


(175)
Saalestraße 20
63667 Nidda
Tel: 06043 801 59 60
Web: http://ra-krueckemeyer.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ich beantworte Ihre Frage auf Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben. Bitte beachten Sie, dass schon geringe Abweichungen im Sachverhalt zu einer anderen rechtlichen Bewertung führen können.

1. Sie haben keine Pflichten gegenüber Annett S. Für mich hört sich die ganze Geschichte so an, als wollte jemand seine Schäfchen an Ihnen vorbei ins Trockene bringen.

2. Beim Nachlassgericht. Das zuständige Amtsgericht am letzten Wohnort des Erblassers.

3. Die Bemühungen der Gerichte sind hier oftmals sehr beschränkt. Insbesondere wenn es über mehrere Generationen und Ecken geht, wird hier schnell aufgegeben.

4. Unsinn. Wenn Sie keine Auskunft geben können, können Sie auch nicht dafür verantwortlich gemacht werden.

Eine alleinige Veräußerung durch nur einen Erben ist nicht zulässig.

Weiteres Vorgehen: Schreiben Sie das Nachlassgericht an in dessen Bezirk sich der Streit abspielt. (Also wo der Erblasser um den es geht seinen letzten Aufenthalt hatte). Dann werden Sie direkt mit dem Nachlassgericht kommunizieren können und auch direkt erfahren welche Unterlagen benötigt werden. Ich empfehle außerdem, zeitnah einen Anwalt hinzuzuziehen. Insbesondere die Sache mit dem Verfall ist so nicht richtig. Wenn ein Erbe einer Erbengemeinschaft nicht ermittelt werden kann, würde ein Nachlasspfleger bestellt. Für wahrscheinlicher halte ich es, dass Frau S. nicht mit offenen Karten spielt (siehe auch dem Verkauf der Immobilie).

Ich hoffe, Ihre Frage umfassend beantwortet zu haben. Sollte dies nicht der Fall sein, nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen

Krueckemeyer
Rechtsanwalt



Wir
empfehlen

Einzeltestament

Mit dem interaktiven Muster von 123recht.net schreiben Sie Ihr wasserdichtes Einzeltestament. Einfach die Fragen beantworten, Ihr Testamentstext wird für Sie formuliert.

Jetzt Testament machen
ANTWORT VON

(175)

Saalestraße 20
63667 Nidda
Tel: 06043 801 59 60
Web: http://ra-krueckemeyer.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Erbrecht, Reiserecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64524 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!!! ...
FRAGESTELLER