Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mitarbeitergespräch in der Elternzeit?

17.09.2019 13:03 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von


Ich befinde mich momentan in der Elternzeit und habe zum Ende der Elternzeit gekündigt.

Nach der Kündigung bin ich zur Arbeit gefahren und habe alle meine Arbeitsmittel inkl. Schlüssel zurückgegeben.

Mein Vorgesetzter möchte nun ein Mitarbeitergespräch führen, sowie dass ich mehrere Aufgaben fertig stelle. Da ich mich in der Elternzeit befinde, und aufgrund der Kündigung nicht mehr zurückkehren werde, kann ich wirklich zum Gespräch und/oder Arbeitsaufgaben verpflichtet werden?

17.09.2019 | 14:38

Antwort

von


(3021)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 299 3178 (WhatsApp)
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

die Elternzeit ist eine unbezahlte Freistellung. Wenn die Kündigung allerdings genau auf den Punkt des Endes der Elternzeit fallen sollte und die Kündigung erst nach Beginn der Elternzeit ausgesprochen wurde, sind Sie schon verpflichtet, dem Arbeitgeber noch Informationen über Aufgaben zu geben, allerdings geht dies nicht soweit, dass Sie Aufgaben noch fertigstellen der auch zu einem Termin erscheinen müssten. Dies kann auch schriftlich oder telefonisch erfolgen, wenn es betrieblich dringend erforderlich ist und die Informationen nicht auch von Dritten zu beschaffen sind.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen.
Falls Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen sollten, könnten wir eine kostenfreie Deckungsanfrage durchführen.

Mit freundlichen Grüßen


Dr. Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(3021)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 299 3178 (WhatsApp)
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89283 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Die Antwort des Anwaltes hat mir sehr geholfen. Schnell und klar verständlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle, präzise, verständliche und freundliche Antwort. Ihn würde ich jederzeit wieder kontaktieren. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
freundliche , kompetente Beratung ! ...
FRAGESTELLER