Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mit spanischer Steuernummer in Deutschland steuerpflichtig?


| 14.11.2006 19:55 |
Preis: ***,00 € |

Steuerrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich bin 1987 nach Spanien ausgewandert, bin dort selbständig als Reiseleiter angemeldet. Ich habe eine spanische Steuernummer und eine Aufenthaltsgenehmigung (Residencia), mein Reisepass wurde in Spanien verlängert, ich fahre ein in Spanien zugelassenes Fahrzeug und habe dort eine Eigentumswohnung. Ich bin in Spanien Renten- und Krankenversichert und zahle dort vierteljährlich Steuern. Seit einiger Zeit arbeite ich für eine in Deutschland ansässige Firma und stelle dieser für meine Arbeit als Reiseleiter eine Rechnung(ohne MwSt)mit meiner Steuernummer. Auf dieser Rechnung wird auch die EU Steuernummer der Firma eingetragen. Jetzt zu meinem Problem. Ich habe noch einen deutschen Personalausweis, der auf die Adresse meiner Eltern ausgestellt ist. Ich habe ein Bankkonto in Deutschland und auch einen Handyvertrag, der über dieses Konto abgerechnet wird. Ich wohne während meiner Aufenthalte nicht bei meinen Eltern, sondern nur in Hotels. Ich arbeite nicht nur in Deutschland, sondern für diese Firma in ganz Europa. Auf Grund einiger Aussagen meiner Kollegen, bin ich mir jetzt nicht mehr sicher, dass ich in Deutschland NICHT steuerpflichtig bin. Können Sie mir helfen? Über eine einfache Antwort würde ich mich sehr freuen.
MfG
JL
14.11.2006 | 20:17

Antwort

von


972 Bewertungen
Kaiserin Augusta Allee 102
10553 Berlin
Tel: 030 36445774
Web: www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Frage.

Leider gibt es im Steuerrecht, gerade im grenzüberschreitenden, keine einfachen Antworten, sondern allenfalls skizzenhafte Lösungsdarstellungen.

Hier lautet diese wie folgt:

Sie sind in Deutschland beschränkt steuerpflichtig, weil Sie in Spanien Ihren Wohnsitz haben. Sie müssen also in Deutschland nur die Einkünfte versteuern, die Sie hier erzielen. Dabei ist auch ein eventuell anwendbares Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Deutschland und Spanien zu beachten.

Da ihr Personalausweis jedoch auf eine deutsche Adresse ausgestellt ist, sind Sie als in Deutschland wohnhaft gemeldet. Sie müssen also der Finanzverwaltung plausibel machen, daß Sie dennoch Ihren Wohnsitz nicht in Deutschland haben.

Oder kurz:
Sie sind in Deutschland nicht voll steuerpflichtig, aber das Finanzamt wird Ihnen das möglicherweise nicht glauben.

Ich kann daher nur dringend anregen, sich an einen deutschen oder spanischen Kollegen Ihres Vertrauens zu wenden, um Ihre gesamte steuerliche Situation prüfen zu lassen.

Bitte benutzen Sie die kostenlose Nachfragefunktion, wenn Sie noch Fragen haben.

Mit freundlichen Grüßen,

RA R. Weber


Nachfrage vom Fragesteller 14.11.2006 | 20:27

Sie müssen also in Deutschland nur die Einkünfte versteuern, die Sie hier erzielen

Auch wenn ich im europäischen Ausland für diese in Deutschland ansässige Firma arbeite bin ich steuerpflichtig?

Oder nur wenn ich in Deutschland arbeite?

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 14.11.2006 | 23:10

Sehr geehrter Ratsuchender,

grundsätzlich sind Sie dort steuerpflichtig, wo Sie arbeiten bzw. wo Sie wohnen. Wo der Kunde (also die deutsche Firma sitzt), ist grundsätzlich zweitrangig.

Leider kann ich keine definitive Antwort geben, weil das Steuerrecht gerade in grenzüberschreitenden Fällen mehr als überkomplex ist.

Ich kann daher nur zu der Hinzuziehung des spanischen Steuerberaters raten.

Mit freundlichen Grüßen,

RA R. Weber

Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Vielen Dank für die sehr schnelle Antwort, werde mich mich meinem spanischen Steuerberater in Verbindung setzen... "
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Robert Weber »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER
4/5.0

Vielen Dank für die sehr schnelle Antwort, werde mich mich meinem spanischen Steuerberater in Verbindung setzen...


ANTWORT VON

972 Bewertungen

Kaiserin Augusta Allee 102
10553 Berlin
Tel: 030 36445774
Web: www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Kaufrecht, Mietrecht, Urheberrecht, Internet und Computerrecht, Vertragsrecht, Grundstücksrecht, Medienrecht