Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Minusstunden - Abbau - Verbot

13.02.2020 19:03 |
Preis: 25,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von


Guten Abend,

Unserem Unternehmen geht es seit Mitte letzten Jahres nicht so gut. Kurzarbeit von Juni bis November. Dezember, Januar, Februar wurde "normal" gearbeitet.
Ich habe in den letzten 2 Jahren Minusstunden angesammelt ca. 20+. Anfang Februar wurde uns per Mail mitgeteilt, dass Überstunden nur nach Absprache gemacht werden dürfen und bis Ende des Monats wieder abgebaut werden sollen, vermutlich um ab März wieder Kurzarbeit anmelden zu können.
Gleitzeitkonto ist vorhanden, Vertrag keine Tarifbindung.
Sonst keinerlei Vorschriften (außer Kernzeiten) bzgl. Der Arbeitszeiten.

Ich habe desöfteren auch nach mehr Arbeit gefragt, da kam nach einer Weile aber keine Aufgaben mehr.

Frage: Darf der AG mir vorschreiben, dass ich die Überstunden, die nur meine Minusstunden reduzieren, wieder abbaue?
14.02.2020 | 02:01

Antwort

von


(120)
Schevenstr. 1 a
01326 Dresden & Köln
Tel: 0351 65 888 350
Web: http://www.kanzleifricke.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Ratsuchende,

da Sie ein Gleitzeitkonto haben, gehe ich davon aus, dass dann auch ein Arbeitszeitkonto geführt wird. Vor diesem Hintergrund werden alle Stunden saldiert und nicht Mehrarbeit wieder abgebaut.

Mit besten Grüssen

Fricke
RA


ANTWORT VON

(120)

Schevenstr. 1 a
01326 Dresden & Köln
Tel: 0351 65 888 350
Web: http://www.kanzleifricke.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Strafrecht, Steuerrecht, Erbrecht, Verkehrsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 72033 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle und kompetente Antwort, vielen Dank! Ich komme gerne auf Herrn RA Lembcke zurück ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Ich bin immer noch der Meinung, dass es damals die passende Rechtsgrundlage gab, aber diese Detektivarbeit sprengt vielleicht diese Fragestellung. Das Drumrum war sehr hilfreich. Danke ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Sehr schnelle Antwort auch auf Nachfragen ...
FRAGESTELLER