Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Minijob und Einmalzahlung/Prämie/Provision


| 02.12.2005 09:16 |
Preis: ***,00 € |

Steuerrecht



Guten Morgen!

Ich bin geringfügig beschäftigt und mein Arbeitgeber möchte mir für gute Leistungen eine einmalige Prämie (evtl. je Jahr) zahlen. Ist diese Prämie bis zu einem bestimmten Betrag steuerfrei? Wenn ja, bis zu welchem? Wenn nein, gibt es irgendwelche Schlupflöcher (natürlich außer schwarze Auszahlung)?

Vielen Dank für Ihre Hilfe

Sehr geehrter Fragesteller,

Vielen Dank für Ihre Anfrage, diese möchte ich Ihnen wie folgt beantworten:

Geringfügige Einkünfte bis zu 400 € sind nicht lohnsteuerpflichtig. Wenn Sie monatlich 400 € verdienen und am Jahresende für Ihre gute Leistung zusätzlich eine Prämie erhalten, so wird diese lohnsteuer- und sozialversicherungspflichtig. Dies ist jedoch kein Grund zur Besorgnis, denn Sie erhalten über Ihre Einkommensteuererklärung eventuell zu viel bezahlte Lohnsteuer zurück.

Andere Möglichkeiten bzw. Schlupflöcher gibt es leider nicht.

Ich hoffe Ihnen mit meiner Antwort weitergeholfen zu haben und verbleibe

Mit freundlichen Grüßen
Sanela Navrboc
Rechtsanwältin
Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"kurz und knapp aber sehr informativ. Meine Frage wurde präzise beantwortet. Danke "