Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mietwagen in der Türkei

27.08.2012 11:06 |
Preis: ***,00 € |

Internationales Recht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben vom 15.08.2012 in Izmir in der Türkei für unseren Urlaub einen Mietwagen bei der Firma Class Rent a Car gemietet. Am 24.08.2012 hat dieser Wagen plötzlich Benzin verloren. Wir sind dann noch von Karacasu nach Izmir zurückgekommen und haben den Vorfall bei der Mietwagenfirma gemeldet. Die Einspritzpumpe des Wagens war kaputt und die Firma hat diese reparieren lassen. Wir haben den Wagen dann weiter benutzt und sind stehen geblieben. Der Wagen wurde getauscht. Das kaputte Fahrzeug soll nun laut Aussage des Mechanikers durch schlechten Diesel defekt geworden sein und man macht uns dafür verantwortlich und verlangt die Reparaturkosten. Es wurde uns gedroht, dass wir das Land nicht verlassen können, wenn wir das Geld für die Reparatur nicht bezahlen. Wir haben hier keine Ahnung, wie wir uns nun verhalten sollen, da es schlicht und einfach unmöglich ist, das Benzin an den Tankstellen auf die Reinheit zu überprüfen. Können Sie uns hier eventuell einen Rat geben.

Mit freundlichen Grüßen

S. Genc
27.08.2012 | 12:33

Antwort

von


(538)
Throner Str. 3
60385 Frankfurt am Main
Tel: 069-4691701
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Unter Beachtung Ihrer Sachverhaltsschilderung und Ihres Einsatzes beantworte ich die Frage gerne wie folgt:

Wenn Sie den Wagen in der Türkei gemietet haben gehe ich davon aus, daß dem Mietvertrag türkisches Recht zugrunde liegt.

Unabhängig von der Geltung türkischen Rechts gelten jedoch vorrangig die Regelungen des Mietvertrags bzw. die anwendbaren AGB der Mietwagen-Firma, die mir nicht vorliegen.
Soweit ich gesehen habe handelt es sich bei der Mietwagen-Firma um einen lokalen Anbieter, der seine AGB o.ä. auch nicht in anderen Sprachen anbietet.

Nach deutschem Recht wäre eine Verschulden des Mieters notwendig, d.h. Sie müßten für die Betankung mit Diesel schlechter Qualität verantwortlich sein. Dies kann wohl ausgeschlossen werden, da Ihnen schlicht die Möglichkeit fehlt die Qualität des Diesels zu überprüfen.

Daher wäre zunächst ratsam Ihren Vertrag zu überprüfen, ob Sie nach den Regelungen des Vertrags nur bei Verschulden oder verschuldensunabhängig für Schäden haften.

Weiterhin ist die Frage wichtig, ob Sie eine Versicherung abgeschlossen haben. Wenn die Versicherung den Schaden trägt, dann besteht natürlich kein Raum, daß die Mietwagen-Firma von Ihnen den Schaden verlangt.

Schließlich ist noch folgendes zu bedenken: Die Information, daß der Schaden von „schlechtem Diesel" verursacht wurde, stammt von einem Mechaniker der Mietwagen-Firma.

Dies kann stimmen, kann aber auch eine falsche Information sein. Dies ist für Sie ebenfalls nicht nachprüfbar.

Letztlich sitzt die Mietwagen-Firma natürlich am längeren Hebel, da sie sich vor Ort auskennt und die nötigen Kontakte hat.
Die Einschaltung eines türkischen Rechtsanwalts vor Ort könnte natürlich etwas bringen, jedoch ist zu bedenken, daß hier weitere Kosten entstehen und ein Verfahren von unabsehbarer Dauer anstehen könnte.

Zum praktischen Vorgehen würde ich Ihnen folgendes raten: Einerseits wäre zu fragen, wie hoch der Schaden (nach Schätzung der Firma) überhaupt ist.

Wenn keine astronomischen Summen genannt werden, wäre zu überlegen, ob man auf dem Verhandlungswege zu einem Ergebnis ohne größere Konflikte kommen kann.
Eventuell kann man eine Herabsetzung der geforderten Summe erreichen, wenn man darauf hinweist es sei nicht auf den Abschluß einer Versicherung hingewiesen worden (die auch in der Türkei vorhanden ist) etc.

Selbst dann sollten Sie jedoch nicht einfach bezahlen, sondern sich eine eventuelle Zahlung quittieren lassen, zusammen mit einer schriftlichen Bestätigung, daß keine weiteren Ansprüche aus dem Mietverhältnis mehr bestehen.

Zusätzlich ist zu überlegen, ob man nicht die nächstgelegene deutsche Botschaft oder das nächstgelegene deutsche Konsulat kontaktiert.
Die Mitarbeiter können einerseits sicherlich informieren, inwieweit es mit der erwähnten Firma bereits in der Vergangenheit Probleme gegeben hat und wie solche Streitfälle in der Regel gehandhabt werden.

Insbesondere dürften die Mitarbeiter wissen, ob die Mietwagen-Firmen bei Schäden tatsächlich mit Hilfe der Polizei etwas gegen eine Abreise unternehmen (können), oder ob es sich lediglich um eine leere Drohung handelt.


Ich möchte Sie noch einmal darauf hinweisen, daß dieses Forum lediglich die Funktion hat, Ihnen einen ersten Überblick über die Rechtslage zu geben und eine vollständige und persönliche Rechtsberatung nicht ersetzen kann.
Das Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen kann eine völlig andere rechtliche Beurteilung ergeben.

Ich hoffe ich konnte Ihnen mit diesen Ausführungen eine erste Orientierung bieten und stehe Ihnen für eine persönliche Rechtsberatung auch über die angegebene E-mail Adresse gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Mack
Rechtsanwalt


________________________________________________________
Rechtsanwalt Thomas Mack
Throner Str. 3
60385 Frankfurt a.M.
Tel.: 0049-69-4691701
E-mail: tsmack@t-online.de



ANTWORT VON

(538)

Throner Str. 3
60385 Frankfurt am Main
Tel: 069-4691701
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Vertragsrecht, Kaufrecht, Wirtschaftsrecht, Urheberrecht, Internationales Recht, Internet und Computerrecht, Miet und Pachtrecht, Arbeitsrecht, Baurecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 80499 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde sehr schnell, freundlich und klar beantwortet. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super, hat mir weitergeholfen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die zudem schnelle Antwort war hilfreich, ist genau auf mein Anliegen eingegangen und war fachlich m. E.nach sehr fundiert. Ich danke! ...
FRAGESTELLER