Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mietvertrag vor Einzug kündigen

26.10.2011 10:04 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von

Rechtsanwalt Heiko Tautorus


Ich möchte einen Mietvertrag vor Mietbeginn kündigen. Zu welchem Termin kann ich kündigen?

Der Mietvertrag läuft ab dem 15.01.2012.
Wenn ich bis zum 3.11.2011 kündige, läuft dann der Mietvertrag bis zum 31.01.2012?

Oder kann ich erst ab dem Mietbeginn (15.01.2012) kündigen? Das würde bedeuten, dass ich die Wohnung noch bis Ende April mieten muss.

Was ist korrekt?

Sehr geehrter Fragesteller,

ich möchte Ihre Anfrage anhand des geschilderten Sachverhaltes im Rahmen einer ERSTberatung wie folgt beantworten:

Korrekt ist, Sie können schon vor dem 15.1.2012 kündigen.

So in BGH NJW 1979, 1288 ; NJW 1987, 948 ; NJW-RR 2002, 8 ; OLG Düsseldorf WuM 1995, 438 ; LG Itzehoe WuM 1999, 41 .

Beachten Sie bitte die Fristen und die Form Ihrer Kündigung.



------------------------------------------
Ich hoffe, dass ich Ihnen eine erste Orientierung in der Sache geben konnte.


Sollte sich der Sachverhalt doch etwas anders darstellen, nutzen Sie bitte die Nachfrage.

Sie können mich jederzeit über die Kontaktdaten in meinem Profil erreichen und auch in anderen Angelegenheiten beauftragen.

Es sei noch der Hinweis erlaubt, dass die rechtliche Einschätzung ausschließlich auf den von Ihnen mitgeteilten Tatsachen beruht und dass durch das Hinzufügen oder Weglassen von weiteren tatsächlichen Angaben die rechtliche Beurteilung völlig anders ausfallen kann.


Rückfrage vom Fragesteller 26.10.2011 | 11:16

d.h. konkret, wenn ich bis zum 3.11.2011 fristgerecht kündige, läuft der Mietvertrag bis zum 31.01.2011?

Somit hätte ich die Miete vom 15.01.2011 bis zum 31.01.2011 zu begleichen.

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 26.10.2011 | 12:34

Sehr geehrter Fragesteller,

insoweit keine gesonderten vertraglichen Kündigungsfristen vorliegen, gilt § 573c Abs. 1 Satz 1 BGB .

"Die Kündigung ist spätestens am dritten Werktag eines Kalendermonats zum Ablauf des übernächsten Monats zulässig."

Den Zugang der Kündigung müssten Sie gegebenenfalls beweisen. Am Besten per neutralem Dritten, als Boten, welcher auch vom Inhalt des Schreibens Kenntnis hat und beim Kuvertieren des Schreiben anwesend war.
Auch als Einwurfeinschreiben oder mittels Rückschein sind übliche Varianten.
Sie können zudem noch vorab! per Fax oder E-Mail das Schreiben zusenden.

Mit freundlichen Grüßen

Heiko Tautorus
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 78896 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle und kompetente Beratung. Empfehlenswert. ☆☆☆☆☆ ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich bin mit dem Ergebnis erstmal zufrieden. Meine Frage und Nachfrage wurden ausführlich beantwortet. Ich hatte das Gefühl das sich Frau RA v. Dorrien viel Mühe gegeben hat um mir weiterzuhelfen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Mit der Antwort auf meine Nachfrage war meine Frage vollumfänglich beantwortet. Ich habe nun Klarheit über die aktuelle Rechtslage und mehr Sichherheit in Bezug auf mein weiteres Vorgehen. ...
FRAGESTELLER