Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mietvertrag für Arztpraxis - Verlängerung ablehnbar ?

30.01.2014 11:41 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Zusammenfassung: Einseitige Verlängerungsoption im Gewerbemietrecht

Die Miete fuer eine Arztpraxis wurde unter der Voraussetzung erhöht, dass der Mietvertrag um weitere 3 Jahre verlängert wird mit 3-maliger Option fuer eine Verlängerung um je weitere 3 Jahre. Ist diese Verlaengerungsoption genauso sicher wie ein Mietvertrag fuer 9 Jahre oder hat der Vermieter Möglichkeiten die Verlängerung abzulehnen?

30.01.2014 | 12:27

Antwort

von


(745)
Wambeler Str. 33
44145 Dortmund
Tel: 0231 / 13 7534 22
Web: http://ra-fork.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, welche ich anhand des von Ihnen geschilderten Sachverhalts im Rahmen einer ersten rechtlichen Einschätzung wie folgt beantworte:




Frage 1:
"Ist diese Verlaengerungsoption genauso sicher wie ein Mietvertrag fuer 9 Jahre oder hat der Vermieter Möglichkeiten die Verlängerung abzulehnen?"



Das kommt auf die Formulierung im konkreten Mitvertrag an.


Im Gewerbemietrecht ist es üblich für den Mieter ein Optionsrecht zur Verlängerung des Mietverhältnisses vorzusehen. Damit wird dem Mieter die Befugnis eingeräumt, für den Zeitpunkt der Beendigung des auf eine bestimmte Zeit abgeschlossenen Mietvertrages zu verlangen.

Dabei hängt es von der jeweiligen Formulierung ab, ob das Recht die Fortsetzung des Mietverhältnisses dem Mieter einseitig bestehen soll oder nicht.

Regelmäßig ist ersteres der üblichere Fall. Denn dem Gewerbemieter ist ja grundsätzlich an einer möglichst langen Mietdauer gelegen - gerade wenn er sich einen guten Kundenstamm aufgebaut und sich einen Namen gemacht hat.

Eine gängige Vertragsklausel kann z.B. so aussehen:

"Der Mieter kann durch einseitige Erklärung das Mietverhältnis ...zu den Bedingungen dieses Vertrages verlängern. Dieses Optionsrecht muss spätestens ... schriftlich gegenüber dem Vermieter ausgeübt werden".


Wichtig ist also, dass Ihnen das Recht als einseitige Verlängerungsoption zustehen soll. Dann kann der vermieter die verlängerung auch nicht ablehnen.

In diesem Fall ist ein solcher Vertrag - vorbehaltlich einer konkreten Vertragsprüfung - hinsichtlich der Mietzeit genauso sicher wie ein Vertrag über 9 Jahre Mietdauer. Das Optionsmodell ist regelmäßig sogar vorzugswürdiger, weil man sich ungerne gleich von vornherein für 9 Jahre an ein Mietverhältnis binden möchten.




Bedenken Sie bitte, dass jede Ergänzung des Sachverhalts zu einer veränderten rechtlichen Beurteilung führen kann.

Ich stehe Ihnen im Rahmen der kostenlosen Nachfragefunktion sowie gegebenenfalls für eine weitere Interessenwahrnehmung jederzeit gern zur Verfügung.


Raphael Fork
-Rechtsanwalt-

----------------------------------------------
Wambeler Straße 33
44145 Dortmund


Telefon: 0231 / 13 7534 22
Telefax: 0231 / 13 7534 24

email: info@ra-fork.de
Internet: http://www.ra-fork.de


Rechtsanwalt Raphael Fork

ANTWORT VON

(745)

Wambeler Str. 33
44145 Dortmund
Tel: 0231 / 13 7534 22
Web: http://ra-fork.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Sozialrecht, Arbeitsrecht, Zivilrecht, Verwaltungsrecht, Miet und Pachtrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 79865 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Die Antwort war zufriedenstellend. Ich hoffe nur dass die Antwort auch richtig ist und ich mich darauf verlassen kann. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Klare, nicht ganz einfache, aber sehr wichtige Frage, schnelle, klare, verständliche (!), umfassende Antwort. Kein juristisches Phrasen-Ballett, sondern klare Worte. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich war sehr zufrieden und würde den Anwalt weiterempfehlen. Ich hätte nur gern gewusst, auf welchen Paragrafen sich seine Auskunft bezogen hat. ...
FRAGESTELLER