Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
511.381
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mietvertrag einer GmbH

07.03.2019 06:50 |
Preis: 35,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


Die GmbH soll schuldenfrei abgewickelt werden, da sich der Geschaeftsfuehrer und einzige Gesellschafter aus Deutschland zurückziehen will und auswandern. Es handelt sich um ein Gastroobjekt, kann also nicht aus der Ferne betrieben werden.

Wenn die GmbH aufgeloest wird, was ist mit dem Mietvertrag. Muss der Gesellschafter privat da fuer haften oder erlischt dieser mit der Firma?

Einsatz editiert am 07.03.2019 07:36:23
08.03.2019 | 06:42

Antwort

von


(241)
Saalestraße 20
63667 Nidda
Tel: 06043 801 59 60
Web: http://ra-krueckemeyer.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ich beantworte Ihre Frage auf Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben. Bitte beachten Sie, dass schon geringe Abweichungen im Sachverhalt zu einer anderen rechtlichen Bewertung führen können.

Die Verträge der aufzulösen GmbH bleiben im Grundsatz unverändert. D.h. die Verpflichtungen aus dem Mietvertrag sind bei der Auflösung zu berücksichtigen. Etwas anderes gilt nur für den Fall eines Insolvenzverfahrens. Dann besteht ein Sonderkündigungsrecht für den Insolvenzverwalter.

Möglicherweise enthält Ihr Mietvertrag aber eine Auflösungsklausel für den Fall, dass die GmbH aufgelöst (liquidiert) wird.

Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie versuchen einen Aufhebungsvertrag mit Ihrem Vermieter zu schließen.

Sollte auch dies nicht möglich sein muss die GmbH den Vertrag erfüllen (notfalls aus der Auflösungsmasse). Ist die GmbH hierzu nicht in der Lage gelten die Haftungsregelungen für die GmbH, das heißt, keine persönliche Haftung.

Ich hoffe, Ihre Frage umfassend beantwortet zu haben. Sollten Rückfragen bestehen, nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen

Krueckemeyer
Rechtsanwalt


Ergänzung vom Anwalt 08.03.2019 | 08:14

Sehr geehrter Fragesteller,

Erlauben Sie mir die Antwort wie folgt zu ergänzen:

Eine Auflösung der GmbH vor Ablösung aller Verbindlichkeiten (auch des Mietvertrages) ist unzulässig.
Diese Ablösung ist bei der Auflösung zu versichern.
Falschangaben an dieser Stelle lösen eine persönliche Haftung aus.

Mit freundlichen Grüßen

Krueckemeyer
Rechtsanwalt

ANTWORT VON

(241)

Saalestraße 20
63667 Nidda
Tel: 06043 801 59 60
Web: http://ra-krueckemeyer.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Erbrecht, Reiserecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 67057 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,2/5,0
Mal sehen ob es hilft mit dem Vorgesetzten zu sprechen - Falls Wiedererwarten doch noch Unstimmigkeiten gibt - werde ich dieses Forum nochmals nutzen ...
FRAGESTELLER
4,0/5,0
Verständlich mit Paragraphen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für Ihre Hilfe bei meinem Projekt!!! Sie haben mir wieder sehr geholfen :) ...
FRAGESTELLER